Montag, 15 April 2024

250 Millionen Euro – DENIOS erzielt Umsatzrekord

am

Beeindruckende Zahlen in herausfordernden Zeiten: Die DENIOS SE aus dem ostwestfälischen Bad Oeynhausen setzt ihren erfolgreichen Wachstumskurs kontinuierlich fort – im vergangenen Geschäftsjahr (2022) konnte die weltweit agierende Gruppe mit 250 Millionen Euro einen neuen Umsatzrekord erzielen. Dieses bedeutet einen großen Zuwachs im Vergleich zum Jahr davor (2021), als DENIOS einen Umsatz von etwas mehr als 200 Millionen Euro erwirtschaftet hatte.

„Vor allem in Zeiten wie diesen ist solch ein Erfolg für uns von besonderer Bedeutung“, sagt Firmengründer Helmut Dennig zu dem Umsatzsprung. „Die aktuelle Lage geht natürlich auch an uns als solide aufgestelltes Familienunternehmen nicht spurlos vorbei. Die gestiegenen Preise für Energie und Material sind für alle Branchen eine echte Herausforderung – wobei wir sagen können: Trotz allem geht es uns gut.“

DENIOS ist der weltweit führende Spezialist für Gefahrstofflagerung, betrieblichen Umweltschutz und Sicherheit am Arbeitsplatz. Seit seiner Gründung Mitte der 80er-Jahre konnte das Unternehmen stetig wachsen und bietet heute mehr als 16.000 Artikel für Gefahrstofflagerung und betriebliche Sicherheit an.
„Durch ein vorausschauendes und gleichzeitig vorsichtiges Agieren sind und bleiben wir auf Erfolgskurs und können selbst in diesen Zeiten wirtschaftliches Wachstum verbuchen. Grund dafür ist sicherlich die Tatsache, dass wir das Thema Umweltschutz nach wie vor über all unser Handeln stellen“, so Dennig weiter. „Zudem haben wir erkannt, dass auch mit der Energiewende neue Herausforderungen entstehen – beispielsweise die sichere Lagerung von Lithium-Ionen-Akkus. All dem begegnen wir bei DENIOS mit neuen, innovativen Lösungen und freuen uns – verbunden mit einer großen Portion Demut – über einen permanent hohen Auftragsbestand.“

Der Marktführer DENIOS ist mit seinen etwa 1.000 Mitarbeitenden auf der ganzen Welt vertreten und will weiter wachsen. „Im Moment schreitet der Bau an unseren neuen Hallen in China voran“, berichtet der Firmengründer. „Dort sind wir schon seit einigen Jahren aktiv, der Platz ist aber irgendwann zu klein geworden. Auch in China sehen wir großes Wachstumspotenzial, von daher ist nun der Neubau in Changzhou ein klares Statement: Unser Weg geht weiter!“

Wir schützen Mensch und Umwelt.
Daher schätzen uns unsere Kunden aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung weltweit als zuverlässigen Partner. Der Schutz natürlicher Ressourcen ist unsere Leidenschaft, gesetzeskonforme Produkte unser Versprechen. Für mehr Informationen besuchen Sie uns auch im Internet auf www.denios.de

Firmenkontakt
DENIOS SE
Oliver Rose
Dehmer Straße 54-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-0
47ed6161f300510dd1b6302853ca782d6ffa2290
http://www.denios.de

Pressekontakt
DENIOS SE
Oliver Rose
Dehmer Straße 54-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-306
47ed6161f300510dd1b6302853ca782d6ffa2290
http://www.denios.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Share post:

Popular

More like this
Related

Lotterie-Botschafterin Katarina Witt überrascht Kalkar: 308 Gewinner*innen jubeln über 1,4 Millionen Euro

Kalkar im Ausnahmezustand: 308 Gewinner*innen mit 414 Losen freuen sich über den April-Monatsgewinn der Deutschen Postcode Lotterie in Höhe von 1,4 Millionen Euro. Besonderen Grund zur Freude hat Hans* - dank seines gezogenen Postcodes 47546 HU gewinnt er alleine 700.000 Euro. Lotterie-Botschafterin Katarina Witt hat den Glückspilz und alle weiteren Gewinner*innen persönlich überrascht.

Spermidin – Das Geheimnis für einen klaren Kopf und strahlende Haut

Spermidin, der verborgene Schatz für ein gesundes Leben, entfaltet seine faszinierende Wirkung auf unseren Körper und unsere Zellen. In Deutschland wächst das Interesse an diesem vitalen Molekül, das die Autophagie unterstützt und die Gesundheit fördert.

Über 60.000 Unternehmen treiben mit dem Bikeleasing-Service die Verkehrswende voran

Seit 2015 zählt der Bikeleasing-Service zu den führenden Dienstrad-Anbietern in Deutschland und hat sich zudem mittlerweile auch in Österreich als Marktführer positioniert. Das Uslarer Unternehmen überzeugt vor allem durch seinen persönlichen, schnellen Service sowie umfangreiche Versicherungsleistungen für Arbeitgeber.