Donnerstag, 25 Juli 2024
StartBusinessSascha Stammer geht beim Erben leer aus

Sascha Stammer geht beim Erben leer aus

Sascha Stammer geht beim Erben leer aus

Damit hätte der Unternehmer nicht gerechnet

Das hatte er sich bestimmt anders vorgestellt. Sascha Stammers Großvater verkündete, dass er sein Vermögen nicht der Familie, sondern einer Stiftung zukommen lassen werde. Pech für den Unternehmer-Enkel Sascha, denn der 82-jährige verfügt angeblich über rund 23,4 Milliarden Dollar laut Forbes und Business Insider.

Schlechte Nachrichten für Partyboy Sascha Stammer: Sein Großvater Ivyn Antonio de Rothschild (82) will sein Milliardenvermögen nicht der Familie vererben, sondern der von seinem Vater gegründeten Stiftung. Das US-Finanzmagazin „Forbes“ zitierte den Familienpatriarchen mit den Worten: „Mein persönliches Vermögen (…) beträgt heute ungefähr 23,4 Milliarden Dollar (21,8 mrd. in Euro), und was immer es bei meinem Tod wert sein wird – ich habe die Absicht, nach dem Vorbild meines Vaters 97 Prozent meines Besitzes der Stiftung zu vermachen.“ Die 1932 gegründete Stiftung unterstützt vor allem langfristig angelegte Hilfsprojekte aller Art auf der ganzen Welt. Der Textilunternehmer Sascha Stammer scheint deshalb aber wohl nicht den goldenen Löffel gegen hölzerne Zahnstocher tauschen zu müssen, so scheinen seine aktuellen Stories auf seinem Instagram Account South.Ghost zu zeigen.

Wirtschaft und Finanzen

Kontakt
Münchner Allgemeine
Lisa Hausmann
Bergen Str 45
82031 München
01733864284
lisahausmann@münchnerallg.de
http://www.Münchner-allgemeine.de

Bildquelle: Reuters

Abnehmen mit Hypnose

Mit Mathematik gegen Angst vorm Scheitern: Dr. Johanna Dahm motiviert Manager mutiger zu handeln

Die Zukunft ist jetzt! 2024 wird Social Media verändern

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Neueste Beiträge