Sonntag, 21 Juli 2024
StartPolitikDie lebenslange Sehnsucht nach Hochpreis-Coaching steigt

Die lebenslange Sehnsucht nach Hochpreis-Coaching steigt

Von Luftschlössern und Tagträumen

Hamburg, 05. September 2023. Alles beginnt mit dem Vertrauen! Die geballte Lebensperspektive, eine schillernde Verpackung: Das ist das Konzept der Hochpreis-Coaching Branche, die aktuell öffentlich für Aufsehen sorgt. Mehr als hundert Opfer von Coaches haben sich bei den beiden Autorinnen des Buches Tatort Hochpreis-Coaching gemeldet und von hochpreisigen Investitionen berichtet. Zahlreiche Opfer stehen aktuell vor der Insolvenz, weil sich der schnelle Traum vom Millionen-Business nicht erfüllt. Wo das Ersparte, das Erbe und das Vertrauen aufgebraucht sind, gilt es die Machenschaften offenzulegen.

Verbrennen Sie noch Ihr Geld aufgrund schlechter Investitionen oder haben vor, sich einem Coach zuzuwenden, der das ganz große Glück über Nacht anpreist? Das sollten Sie dringend überdenken, denn in den wenigsten Fällen können die Kunden von Hochpreis-Coaches irgendeinen Nutzen aus ihrem Investment ziehen. Aktuell überrollen zahlreiche Klagen jene Anbieter, die hochpreisig Programme jenseits der hunderttausend Euro verkaufen und sich zur Absicherung ins Ausland absetzen. Eine lange Zeit hat die Transparenz am Markt gefehlt, mit welchen Machenschaften die Weiterbildungsbranche zu kämpfen hat. „Die überwältigende Resonanz auf unser neues Buch Tatort Hochpreis-Coaching zeigt, dass mit der Idee, einen Einblick in die Betrügereien in geballter Form auf den Markt zu bringen, den Nerv der Zeit getroffen haben“, berichten die Autorinnen Saskia Sievers und Daniela Hillers – beides ebenso gefragte Coaches, die die Branche aus direkter Nähe kennen.

Die letzten Jahre haben Menschen weltweit dazu gezwungen, sich mit ihrem Leben auseinanderzusetzen – sowohl beruflich als auch privat. Immer mehr Privatpersonen träumen vom schnellen Erfolg und dem Ausbruch aus dem bisherigen Leben. Verständlich ist, dass viele jetzt nach Antworten auf die drängenden Fragen der Zeit suchen. Einfach positiv denken und das Millionen Mindset auspacken, sind gängige Heilsversprechungen von Coaches, die häufig keine qualifizierte Ausbildung haben. Sie bedienen sich waschechter Psychotricks und maximal manipulativer Methoden als Teil ihres Geschäftsmodells. Nicht selten wiegt der emotionale Schaden derart massiv, dass der Erfolg hinterher weiter entfernt ist, als er es vorher war. Was sind mögliche Auswege?

„Sich einzugestehen, dass man einer Illusion auferlegen war, ist der erste Schritt raus aus der Coaching-Hölle. Hinzukommt man sollte gewisse Raster und Punkte beachten, die gute Coaches ausmachen. Uns sind Kunden von Coaches begegnet, die wie in einer Sucht von Coach zu Coach springen. Häufig sind die abhängig vom immer neuen Thrill – da braucht es dann tiefergehende, psychologische Unterstützung“, wie Sievers und Hillers bezeugen.

Mehr dazu im neuen Buch „Tatort Hochpreis-Coaching. Selfmade Millionäre und Insolvenzopfer.“

Der Gallip Verlag mit Sitz in Hamburg ist ein unabhängiger Sachbuchverlag. Der Gallip-Leitegdanke ist, Autoren und ihren Visionen von der Idee bis zum fertigen Buch im Buchhandel ein starker Partner zu sein. Verlegt werden Bücher rund um Persönlichkeitsentwicklung, Karriere, Coaching, Kriminalistik, True Crime, Gesellschaftskultur, Spiritualität und Unterhaltung.
Im Fokus der Gallip Verlagsarbeit stehen Denkanstöße und das Bewusstsein für Qualität sowie für Ghostwriting und Buch-Marketing für alle Neu-Autoren, die ihre Gedanken endlich veröffentlichen wollen.

Kontakt
Gallip Verlag & Media
Daniela Hillers
Poßmoorweg 14 B
22301 Hamburg
01783587364
6acc39695e85524b6bf1515b498160ddddec36c9
http://www.gallip-verlag.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Neueste Beiträge