Montag, 20 Mai 2024

Fluxym und Ivalua beschleunigen Automatisierung der indirekten Beschaffung und Rechnungsprozesse bei SILL Entreprises

am

– Steigerung der Produktivität vom Rechnungseingang bis zur Zahlungsfreigabe
– Vorbereitung auf die Reform der elektronischen Rechnungsstellung ab 1. Juli 2024
– Harmonisierung und Automatisierung der Prozesse im indirekten Einkauf

Ivalua, ein weltweit führender Anbieter von Cloud-basierten Spend-Management-Lösungen, und sein Implementierungspartner Fluxym gaben bekannt, dass die französische Agrar- und Lebensmittelgruppe SILL Entreprises Ivalua ausgewählt hat, um ihre gesamte Lieferkette, ihre Lieferantenbeziehungen sowie die Verwaltung und Freigabe ihrer Rechnungen zu digitalisieren.

SILL Entreprises ist ein wichtiger Akteur in der Lebensmittelindustrie, wurde 1962 gegründet und ist ein Zusammenschluss von 17 Unternehmen mit Sitz in der Bretagne, die mehr als 1.500 Mitarbeiter beschäftigen. Die Gruppe ist auf vier Geschäftsbereiche spezialisiert: Frische Molkereiprodukte, Ernährung und Zutaten, pflanzliche Produkte und Tiefkühlkost. Sie operiert mit Marken wie Malo, Le Gall, Le Petit Basque, La Potagere, Plein Fruit, Vitalae und Compagnie Artique. SILL erwirtschaftete im Jahr 2022 einen Umsatz von 610 Millionen Euro, davon 25 Prozent auf den Exportmärkten und 15 Prozent mit Bioprodukten.
Zur Unterstützung ihrer Entwicklung, die vor allem durch externe Wachstumsaktivitäten vorangetrieben wird, haben die SILL Entreprises im Oktober 2022 beschlossen, zwei Ausschreibungen zu starten, um ihre Prozesse in zwei Bereichen zu optimieren: Konsolidierung und Harmonisierung des indirekten Einkaufs sowie Digitalisierung und Automatisierung der Lieferantenrechnungen. Das zweite Projekt ermöglicht es der Finanzabteilung der Gruppe, ihre operative Effizienz bei der Bearbeitung von Rechnungen zu steigern und sich auf die Anforderungen der Reform der elektronischen Rechnungsstellung ab dem 1. Juli 2024 vorzubereiten.

## Eine einzige Anlaufstelle und eine globale Lösung ##

„Während unseres Auswahlverfahrens haben wir besonders auf die Funktionstiefe der Lösung geachtet, die anhand von etwa 15 Anwendungsfällen getestet wurde, sowie auf die Benutzerfreundlichkeit und die Fähigkeit, sie in eine unternehmensübergreifende Umgebung zu integrieren“, sagt Emmanuel Hamon, Supply Chain and Purchasing Director SILL Entreprises.

„Das Engagement von Ivalua im Zertifizierungsprozess, um eine Partner Dematerialisation Platform (PDP) zu werden, hat unsere Wahl ebenfalls bestätigt“, fügt Melanie Falc’Hun, Finance Project Manager, hinzu. Karoline Vanesse, Leiterin des Indirekten Einkaufs, fügt hinzu: „Wir schätzten auch das Fachwissen der Fluxym-Teams in Bezug auf die Lösung sowie ihre Rolle bei der Beratung zu den besten Praktiken für unser Projekt.“

„Wir haben uns für einen globalen Ansatz entschieden, indem wir den SILL-Unternehmen die Einführung der Ivalua-Suite empfohlen haben, um alle Einkaufs- und Buchhaltungsprozesse über ein einheitliches Lieferanten-Repository abzudecken“, betont Christophe Rivayran, Entwicklungsleiter bei Fluxym. „Die Wahl einer einzigen Plattform erleichtert die schnelle Einführung durch die Reduzierung der Anzahl der Schnittstellen, vereinfacht die Wartung der Lösung und bietet eine einheitliche Benutzererfahrung für Mitarbeiter und Lieferanten.“

„Wir freuen uns sehr, mit Fluxym zusammenzuarbeiten, um SILL Entreprises unsere umfassende und einheitliche Plattform zur Verfügung zu stellen, um die Wachstumsstrategie des Unternehmens zu unterstützen und gleichzeitig die betriebliche Effizienz der indirekten Beschaffungsprozesse zu steigern“, sagte Dan Amzallag, Chief Operating Officer (COO) von Ivalua. „SILL Entreprises wird mit unserer Lösung auch in der Lage sein, seine Rechnungsbearbeitungsprozesse zu rationalisieren und zu automatisieren, was ein entscheidender Schritt im Hinblick auf die bevorstehenden regulatorischen Anforderungen ab dem 1. Juli 2024 ist.“

Die Lösung wird in mehreren Stufen implementiert werden. Die erste Phase umfasst die Formalisierung von Prozessen, die Vorbereitung von Repositories und die Bereinigung von Lieferantendaten. Diese vorbereitenden Maßnahmen werden eine optimale Einsatzbasis für die Ivalua-Module sicherstellen.

## Über Fluxym ##

Seit 2002 unterstützen die Source-to-Pay-Experten von Fluxym Einkaufs- und Finanzabteilungen bei ihren Projekten zur Digitalisierung der Lieferantenbeziehungen. Mit mehr als 500 Projekten auf der ganzen Welt bietet Fluxym ein umfassendes Angebot an Dienstleistungen, das Beratung, technische und funktionale Implementierung, Support und CMS umfasst. Als Value-Added Reseller und Integrator von Ivalua hat Fluxym die Lösung seit 2016 in vielen Unternehmen in Frankreich und international, quer durch alle Branchen, implementiert. Die 145 Mitarbeiter sind in Frankreich, Kanada, den Vereinigten Staaten und Singapur ansässig.

Über Ivalua
Ivalua ist ein führender Anbieter von Cloud-basierten Spend-Management-Lösungen. Die umfassende und durchgängige Plattform ermöglicht es Unternehmen, alle Ausgabenkategorien und alle Lieferanten effektiv zu verwalten, die Rentabilität zu steigern, die ESG-Performance zu verbessern, Risiken zu minimieren und die Produktivität der Mitarbeiter zu verbessern. Ivalua genießt das Vertrauen von Hunderten der weltweit angesehensten Marken und wird von Analysten als führendes Unternehmen anerkannt. Weitere Informationen unter https://de.ivalua.com. Folgen Sie uns auf LinkedIN und Twitter.

Firmenkontakt
Ivalua
Markus Leutert
De-Saint-Exupéry-Str. 10
60549 Frankfurt am Main
‭+44 20 3966 1942‬
26df03617527bc7362fea01af289757b9175bfec
https://de.ivalua.com

Pressekontakt
textstore – Agentur für Text und PR
Alexander Trompke
Schillerplatz 6
01309 Dresden
+49 351 3127338
26df03617527bc7362fea01af289757b9175bfec
https://www.textstore.de

Bildquelle: Ivalua

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Share post:

Popular

More like this
Related

Die Magie einer Arabischen Hochzeit: Erfahren Sie, warum sie Glück bringt

Eingewickelt in den goldenen Schleier der Traditionen und umgeben von der strahlenden Pracht Kairos, tauchen Sie ein in die faszinierende Welt einer Arabischen Hochzeit. Ein Fest der Liebe, Familie und Bräuche, das die Herzen von Brautpaar, Gästen und Familien gleichermaßen berührt.

Sankt Georg Kirche – Siebtes Jahrhundert Wunder im Herzen Kairos

Die Kirche ist Teil eines größeren Komplexes, zu dem auch ein Kloster gehört. Ein interessantes Detail ist, dass die Kirche auf einer alten römischen Festung errichtet wurde, was ihr eine besondere historische Bedeutung verleiht. Die Sankt Georg Kirche ist nicht nur ein Ort der Anbetung, sondern auch ein beliebtes Touristenziel und ein wichtiger Bestandteil des kulturellen Erbes von Kairo.

Antike Pracht: Koptisches Erbe in Kairo – St. Marienkirche – Die hängende Kirche

Die Hängende Kirche, offiziell als St. Marienkirche bekannt, ist ein architektonisches und historisches Juwel im Herzen des koptischen Viertels von Kairo. Diese Kirche, die aufgrund ihrer Lage über einem Torhaus der alten römischen Festung Babylon als "hängend" bezeichnet wird, bietet Einblick in die reiche Geschichte und Kultur der koptischen Christenheit in Ägypten.

Heidi und Leni Klum präsentieren romantische Frühlings-Styles von Intimissimi

Schon in den letzten Saisons sorgten Heidi Klum und ihre älteste Tochter Leni für Aufsehen, indem sie gemeinsam in wunderschöner Lingerie von Intimissimi vor der Kamera standen. Auch im Frühling 2024 sind die beiden wieder Kampagnengesichter des italienischen Labels, das für Schönheit, Design und Passform steht.