Montag, 27 Mai 2024

House of HR meldet knapp 3 Milliarden Euro Umsatz und 16 Akquisitionen im Jahr 2022

am

Mit Unterstützung von Bain Capital will das führende HR-Unternehmen weiterwachsen und neue Märkte erschließen

Brüssel, 4. April 2023 – House of HR, der führende europäische Personaldienstleister, schließt sein Geschäftsjahr mit einem flächenbereinigten Umsatzwachstum von 16,4 % ab. Mit 16 Akquisitionen im Jahr 2022 festigt die Unternehmensgruppe ihre Position in Belgien, Frankreich, Deutschland und den Niederlanden. Mit Bain Capital, seit November 2022 Mehrheitsaktionär, plant House of HR seinen Wachstumskurs fortzusetzen. Die dezentrale Struktur und der Fokus auf lokales Unternehmertum ermöglicht den Tochtergesellschaften (PowerHouses), ihre Autonomie zu bewahren und ihre lokalen Märkte eigenständig zu bedienen.

Trotz des wirtschaftlich unsicheren Jahres 2022 hat sich House of HR als führender europäischer Personaldienstleister etabliert. Mit strategischen Übernahmen und einer klaren Zukunftsvision konnte House of HR seinen Pro-forma-Umsatz auf knapp 3 Milliarden Euro steigern (ein Wachstum von 16,4 %), mit einem pro-forma bereinigten EBITDA von 349 Millionen Euro. House of HR steht damit auf Platz 23 der globalen Personaldienstleistungsliste SIA (Staffing Industry Analysts) und bietet monatlich mehr als 70.000 Menschen in ganz Europa einen Arbeitsplatz. House of HR hat 5.338 interne Mitarbeitende, die im Jahr 2022 zusammen 34.543 Kunden und Kundinnen betreuten.

Wachstum auf vielen Märkten

Seit dem 4. November 2022 ist Bain Capital Private Equity offiziell Mehrheitsaktionär von House of HR mit einem Anteil von 55 %. Der Abschluss der Transaktion war die bisher größte Übernahme durch Private Equity in Belgien. Mit Unterstützung durch Bain Capital plant House of HR seinen Kurs fortzusetzen – mit organischem Wachstum, gezielten Fusionen und Übernahmen in bestehenden sowie neuen Märkten. Im Jahr 2022 schloss House of HR insgesamt 16 Akquisitionen in Belgien, Frankreich, Deutschland und den Niederlanden ab. Darunter sind folgende Unternehmen: ABMI, Agium, Atrium*, BE-Consult, Bis People, FID uitzendbureau, LD-Personalvermittlung (DOCSTR), Sira Consulting, SOLCOM, StaffMe, TMI, Vijverberg, und vier Asset Deals mit Agathos, Ambulancezorg+, Job Raccoon und Sociaal.nl. Im Februar 2023 übernahm House of HR zudem das deutsche Unternehmen pluss aus Hamburg. Damit wird die Gruppe zu einem der größten Anbieter von Personaldienstleistungen im deutschen Gesundheitssektor.

Rika Coppens, CEO von House of HR: „Unser Ziel ist es, uns noch stärker auf den IT- und Gesundheitsmarkt zu fokussieren. Deshalb haben wir Unternehmen wie SOLCOM (spezialisiert auf IT-Dienstleistungen) und TMI, LD-Personalvermittlung sowie pluss (spezialisiert auf Gesundheitsdienstleistungen) erworben. Wir wollen in diesen Segmenten weiterwachsen, aber auch unser Angebot in den Bereichen Engineering, Finanzen, Beratung und Technologie in den kommenden Jahren ausbauen. Dabei möchten wir den deutschen und französischen Markt weiter erschließen.

Autonomie mit dezentraler Strategie

House of HR verfolgt eine dezentrale Mehrmarkenstrategie zur Förderung lokaler Unternehmen auf verschiedenen Märkten. House of HR spezialisiert sich auf zwei Segmente: Engineering & Consulting und Specialized Talent Solutions. Dadurch wird die Gruppe zu einer der am schnellsten wachsenden und profitabelsten Plattformen der Welt. Jede Tochtergesellschaft (PowerHouse oder Boutique Brand) innerhalb dieser Segmente behält ihre Autonomie und Expertise. Sie wird von der Unternehmensgruppe aktiv in Bezug auf Best Practices, digitale Fähigkeiten, Compliance usw. unterstützt.

Rika Coppens ergänzt: „Durch unsere dezentrale Struktur können wir uns mit verschiedenen Marken auf bestimmte Branchensegmente und/oder Kandidatenprofile konzentrieren. Jedes Unternehmen unter unserem Dach agiert dabei eigenständig. Und das funktioniert sehr gut. Im Jahr 2023 werden wir nach neuen Möglichkeiten suchen, in Unternehmen zu investieren und unser Angebot weiter zu ergänzen.“

Musikfestival für alle Mitarbeitenden

2022 war nicht nur ein erfolgreiches Geschäftsjahr. Es war auch das erste Jahr, indem sich alle Mitarbeitenden von House of HR an einem Ort trafen. Im September organisierte das Unternehmen ein Musikfestival in Eindhoven, zu dem alle Mitarbeitenden eingeladen waren. Ziel war es, allen für ihr Engagement und ihren Beitrag zum Wachstum der letzten Jahre zu danken. House of HR wollte mit dem Festival zudem ein Zeichen setzen, um Unternehmen zu inspirieren, auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten in Mitarbeitende und ihre Arbeitszufriedenheit zu investieren.

Und für die Geschäftsführerin von House of HR, Rika Coppens, ist dies erst der Anfang: „House of HR wird jetzt in ganz Europa als eine Organisation gesehen, die ein Beispiel für andere Unternehmen ist – nicht nur wegen unserer Ergebnisse, sondern auch wegen der Art und Weise, wie wir organisiert sind und wie wir unsere Rolle in der Gesellschaft erfüllen wollen. Das haben wir uns hart erarbeitet. Wir können unseren „Happy Rebels“ nicht genug dafür danken, dass sie uns bei der Erreichung dieses Ziels geholfen haben. Wir glauben an die Kraft unserer Mitarbeiter und dass wir ihnen Verantwortung übertragen können.“

* Im März 2023 wurde Atrium erneut von House of HR verkauft.

Über House of HR

House of HR ist ein führender Anbieter von Personallösungen auf den wichtigsten europäischen Personalmärkten und bietet umfassende Zeitarbeits- und Outsourcing-Dienstleistungen an. Die Gruppe mit Hauptsitz in Roeselare (Belgien) bietet spezialisierte Personaldienstleistungen vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen über ihre beiden Segmente Engineering & Consulting und Specialized Talent Solutions an. Diese bestehen jeweils aus mehreren PowerHouses, die unter mehr als 50 Boutique Brands für ihre spezialisierten HR-Lösungsangebote werben.

Das Segment Engineering & Consulting vermittelt hochqualifizierte Fachkräfte, wie z.B. technische Berater und Finanz- und Versicherungsspezialisten, für die Besetzung spezieller Positionen in einer Vielzahl von Endmärkten. Das Segment Specialized Talent Solutions bietet spezialisierte Personalvermittlung von hochqualifizierten Fachkräften für Positionen, wie z.B. Büroangestellte, Schreiner und Maschinenbauingenieure, sowie Arbeitnehmer/innen für Unternehmen in verschiedenen Sektoren, wie z.B. Bauwesen, Einzelhandel, Finanzwesen, Lebensmittel und Gesundheitswesen. Die Gruppe bietet auch digitales Recruiting über ihre Plattformen an und nutzt dabei ihre digitalen Tools, darunter NOWJOBS, SWOP und die Gighouse-App.

Im Jahr 2022 erzielte House of HR einen bereinigten Pro-forma-Umsatz von knapp 3 Mrd. Euro und ein pro-forma bereinigtes Pro-forma-EBITDA von 349 Mio. Euro. Die Gruppe bietet jeden Monat mehr als 70.000 Menschen Arbeit und beschäftigt rund 5.338 interne Mitarbeitende in 793 Niederlassungen in Europa. House of HR ist ein „Talent PowerHouse“ mit einem starken Fokus auf Unternehmertum, Digitalisierung und Innovation. Im November 2022 wurde Bain Capital Private Equity mit einem Anteil von 55 % zum Mehrheitsaktionär der Gruppe. Mehr Informationen: www.houseofhr.com

Firmenkontakt
House of HR
Victoria Hemelaer
Beversesteenweg 576
8800 Roeselare
+32 492 97 35 50
3ad1418309f8dd1e38f5aa8a39c289cd3c45e6c9
http://www.houseofhr.com

Pressekontakt
Storymaker GmbH
Christoph Enke
Derendinger Straße 50
72072 Tübingen
+49 7071 938 720
3ad1418309f8dd1e38f5aa8a39c289cd3c45e6c9
http://www.storymaker.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Share post:

Popular

More like this
Related

National Bourbon Day: Louisville feiert seine Whiskey-Tradition

National Bourbon Day: Louisville feiert seine Whiskey-Tradition Louisville  ist „The...

Calzedonia Beachwear-Party mit Rebecca Mir & #GNTM-Kandidatinnen – Germany’s Next Topmodel

Rebecca Mir und #GNTM-Kandidatinnen Xenia und Kadidja zu Gast...

Spargelboom in DeutschlandRanking zeigt, wo am meisten geschlemmt wird

Spargelboom in DeutschlandRanking zeigt, wo am meisten geschlemmt wird Die...

Nestlé Studie 2024 zeigt Sehnsucht nach Unbeschwertheit – Essen im Spannungsfeld zwischen Verzicht und Genuss

Nestlé Studie 2024 zeigt Sehnsucht nach Unbeschwertheit - Essen...