Samstag, 15 Juni 2024
StartHealthHypnose als wertvolle Unterstützung in Pflege und Medizin

Hypnose als wertvolle Unterstützung in Pflege und Medizin

Hypnose als wertvolle Unterstützung in Pflege und Medizin

OMNI Hypnosis startet erfolgreich eine professionelle Fachausbildung speziell für Pflegekräfte und medizinisches Fachpersonal

„Ich habe wieder Spaß an der Arbeit, ich laufe jedes Mal mit einem Smile aus dem Zimmer, wenn ich einem Patienten mit Hypnose helfen konnte. Am Schluss meiner Schicht bin ich zufrieden und viel entspannter als früher!“ So lautet unisono das Feedback der Teilnehmer*innen des ersten HypnoNurse® Ausbildungsdurchgangs in der Schweiz.

Auch Corona und dem massiven Druck auf das Gesundheitssystem geschuldet, hat sich das Schweizer Ausbildungsinstitut für Hypnose zur Aufgabe gemacht, eine Ausbildung zu entwickeln, die die Bedürfnisse von Pflege und Medizin in den Mittelpunkt stellt und dem medizinischen Personal ermöglicht, effizienter und gleichzeitig mit mehr Nähe zum Patienten zu arbeiten.

„Die Bedeutung von Hypnose und damit die Wichtigkeit der therapeutischen Kommunikation ist inzwischen vielen klar. Hypnose findet auch in der klassischen Medizin immer häufiger Anwendung.“ so Adrian Brüngger, CEO von OMNI Hypnosis International und Instruktor für HypnoNurse®.

Die professionelle Fachausbildung wird indes von Krankenschwestern, Pflegern, Rettungssanitäter*innen, Hebammen und Klinikpersonal gerne angenommen – führt sie doch effizient zu einer spürbaren Erleichterung im medizinischen Alltag.

Denn durch die Anwendung von Hypnose können Ängste und Schmerzen gelindert werden, können Operationen vor- und nachbereitet werden, kann sich der Medikamentenbedarf reduzieren und sich die Genesungszeit insgesamt verkürzen. Auch invasive Maßnahmen, anstrengende Untersuchungen oder schmerzhafte Behandlungen können besser bewältigt werden. Das hilft medizinischen Fachpersonen im Arbeitsalltag ebenso wie den Patienten.

Dadurch, dass Selbsthypnose und Stressmanagement essenzielle Bestandteile der Ausbildung sind und die Herausforderung in den Gesundheitsberufen klar benannt werden, erweist sich HypnoNurse® immer mehr als Gamechanger für Pflegefachpersonal und Mediziner*innen.

Die Zeit mit den Patienten bestmöglich zu nutzen – das ist der Wunsch vieler Pflegefachkräfte, Ärzten und Ärztinnen. Eine aufwändige Hypnoseeinleitung ist dabei im medizinischen Alltag selten notwendig – ein hypnotischer Zustand lässt sich einfach indizieren und hypnotische Kommunikation ist auch im Wachzustand jederzeit anwendbar und leicht durchführbar – wenn man weiß, wie.

„HypnoNurse® gibt allen medizinischen Fachkräften – von der Intensivpflege über Pädiatrie und Notfallmedizin hin zu Entbindungsstation – wirkungsvolle Werkzeuge an die Hand, um Patienten schnell und effektiv zu unterstützen, stressige Situationen gut zu meistern und den Arbeitsplatz positiv zu beeinflussen.“, so Brüngger.

„Durch das hybride Lernsystem von OMNI ist dies auch im vollgepackten Alltag der Gesundheitsberufe gut durchführbar, ohne dass das praktische Üben zu kurz kommt.“

Die Fachausbildung umfasst 28 Online-Lehrstunden, Übungen und 3 Präsenztage und ist – wie jede Ausbildung vom OMNI Hypnosis – ISO 9001 zertifiziert.

Direkt nach der Ausbildung können die Absolventinnen und Absolventen loslegen.

Alle Informationen zur Ausbildung

OMNI Hypnosis International | Die führende globale Organisation mit dem Fokus auf professionelle Hypnoseausbildung und Weiterbildung, mit mehr als 50 Standorten in 20 Ländern.

Kontakt
Hypnose.net | OMNI Hypnosis International
Adrian Brüngger
Weiherweg 8
8604 Volketswil
+41 76 430 75 01
https://www.hypnose.net

Bildquelle: @Noëmi Bräm

Sehen Sie dazu auch dieses Video: Blockaden mit Hypnose lösen

Mega schnell 10 Kilo Abnehmen mit Hypnose mit Jane Uhlig

Selber Brotbacken mit gesunden Brotvormischungen von der Seitz Mühle

Endokrinologie: Mit Ernährung Knochen stärken

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Neueste Beiträge