Samstag, 15 Juni 2024
StartHealthWelttag des Hörens 2023: Amplifon unterstützt das Engagement der WHO

Welttag des Hörens 2023: Amplifon unterstützt das Engagement der WHO

News abonnierenPressekontakt03.03.2023, 11:51 Gesundheit & Medizin/ PR Agentur: Amplifon Deutschland GmbH

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) leiden weltweit mehr als 1,5 Milliarden Menschen an einer Hörminderung, die bereits im Rahmen der gesundheitlichen Grundversorgung diagnostiziert werden kannAmplifon startet eine Sensibilisierungskampagne, die sich auch an junge Menschen richtet. Dank der kostenlosen Tests des Unternehmens sparen Amplifon Kundinnen und Kunden im Jahr 2023 weltweit 200 Millionen Euro

Hamburg/Mailand, 3. März 2023 – 60 Prozent der Hörprobleme können im Rahmen der gesundheitlichen Grundversorgung wirksam und schnell diagnostiziert werden. Dies teilte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) anlässlich des Welttags des Hörens 2023 mit. Thema des diesjährigen Welttags ist die Zugänglichkeit der Hörversorgung für alle, aufbauend auf einem größeren Bewusstsein für die Diagnose und Behandlung von Hörstörungen. 

Um das Engagement der Weltgesundheitsorganisation zu unterstützen, startet Amplifon, ein weltweit führender Anbieter von Hörsystemen und -lösungen, eine Sensibilisierungskampagne und bietet kostenlose Hörtests in seinen Fachgeschäften an. 

Derzeit leiden weltweit mehr als 1,5 Milliarden Menschen an Hörverlust. Prognosen zufolge könnte diese Zahl bis 2050 auf 2,5 Milliarden ansteigen. Zahlreiche Studien belegen den Zusammenhang zwischen Hörverlust und dem Risiko, im späteren Leben an Demenz zu erkranken. Jüngste Forschungsergebnisse der Wohltätigkeitsorganisation „Alzheimer’s Research UK“ empfehlen daher, zwischen dem 30. und 40. Lebensjahr erste Hörtests durchführen zu lassen, bei Hörverlust Hörsysteme zu nutzen und das Gehör vor Lärmbelästigung zu schützen. 

Außerdem zeigen die Daten der EuroTrak Hörstudie 2022, dass Menschen im Durchschnitt zwei bis drei Jahre brauchen, um sich für ein Hörsystem zu entscheiden. In den meisten Fällen bereuen sie, dies nicht früher getan zu haben: Die Nutzung des Geräts hat ihre Lebensqualität (97 Prozent), ihr soziales Leben (77 Prozent) oder ihre geistige und emotionale Gesundheit (53 Prozent) verbessert.

„Das für den Welttag des Hörens 2023 gewählte Thema bestätigt, dass die Aufklärung und das Bewusstsein für Hörprobleme zunehmend an Bedeutung gewinnen. Stigmatisierung und ein Mangel an korrekten Informationen stellen immer noch ein großes Hindernis für den Zugang zur Hörversorgung dar. Die Weltgesundheitsorganisation gibt an, dass in der Europäischen Region für jeden in die Hörvorsorge investierten Euro ein durchschnittlicher Gewinn von mehr als 30 Euro für die Gesellschaft als Ganzes zu erwarten ist. Rechtzeitiges und angemessenes Eingreifen kann sicherstellen, dass Menschen, die an Hörverlust und Ohrenkrankheiten leiden, die Chance haben, ihr volles Potenzial auszuschöpfen“, sagt Mark Laureyns, Präsident der Europäischen Hörgerätevereinigung und Direktor des internationalen Forschungs- und Studienzentrums von Amplifon. 

Im Rahmen des eigenen Nachhaltigkeitsplans „Listening Ahead“ setzt sich Amplifon dafür ein, das Bewusstsein für und den Zugang zu Hörhilfen zu verbessern, indem das Unternehmen kostenlose Hörtests anbietet. Dadurch sparen Amplifon Kundinnen und Kunden im Jahr 2023 weltweit mehr als 200 Millionen Euro.

Mit der Initiative „Listen Responsibly“ sensibilisiert Amplifon junge Menschen für verantwortungsbewusstes Hören. Zum Welttag des Hörens hat das Unternehmen nun einen globalen Kanal auf TikTok gestartet. Auf diesem Wege erklärt Amplifon auf einfache Weise die Relevanz von Hörprävention in jedem Alter und macht deutlich, wie wichtig es ist, die Stigmatisierung zu bekämpfen. Des Weiteren geht es um das Berufsprofil von Hörakustiker*innen, die Menschen bei der Wahl der besten Hörlösung helfen, um die Emotionen der Klänge wiederzuentdecken.

Diese Pressemeldung wurde auf openPR veröffentlicht.

Ansprechpartnerin Amplifon Deutschland:Kerstin TaubeLeitung UnternehmenskommunikationTel. +49-40-694 54 40 – 440

Amplifon Deutschland GmbHNormannenweg 30D-20537 Hamburgwww.amplifon.de

Über Amplifon DeutschlandDie Amplifon Deutschland GmbH ist eine Landesgesellschaft der Amplifon Gruppe, dem weltweit führenden Anbieter von Hörlösungen. Das Unternehmen ermöglicht es mit seinen weltweit 19.400 Mitarbeitenden sowie Kooperationspartnerinnen und -partner, die Emotionen der Klänge neu zu entdecken. Denn sie alle sind jeden Tag bestrebt, die individuellen Bedürfnisse aller Kundinnen und Kunden zu verstehen und exklusive, innovative sowie optimal angepasste Produkte und höchste Servicequalität zu bieten. Die Hörexpertinnen und -experten beraten Kundinnen und Kunden, führen kostenlose Hörtests durch und passen Hörsysteme sowie Gehörschutz präzise an. Seit 2005 ist die Amplifon Deutschland GmbH mit Sitz in Hamburg auf dem deutschen Markt tätig und betreibt mit mehr als 1.900 Mitarbeitenden bundesweit über 600 Fachgeschäfte. Die Amplifon Gruppe verfügt in 25 Ländern auf fünf Kontinenten über ein Netz von über 9.300 Verkaufsstellen. Weitere Informationen: www.amplifon.de.

News-ID: 1241718 • Views: 70

HamburgBehandlungDiagnoseGesundheitRisikoLebensqualitätWeltgesundheitsorganisationHörenHörsystem

Disclaimer: Für den obigen Pressetext inkl. etwaiger Bilder/ Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.Wenn Sie die obigen Informationen redaktionell nutzen möchten, so wenden Sie sich bitte an den obigen Pressekontakt. Bei einer Veröffentlichung bitten wir um ein Belegexemplar oder Quellenennung der URL.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Neueste Beiträge