Sonntag, 26 Mai 2024
StartReisenDer Premium Jet-Anbieter Flexjet stellt seine neue Hubschrauber Sparte für Europa vor

Der Premium Jet-Anbieter Flexjet stellt seine neue Hubschrauber Sparte für Europa vor

-Mit seinen neuen Luxus-Helikopter Programmen ist Flexjet Europe der einzige Anbieter von Privatjets mit einer vollständig integrierten Rotationsflotte
-Besitzer von Flexjet Gulfstream G650 Flugzeugen erhalten kostenlosen Zugang zum prestigeträchtigen Sikorsky S-76

München/ London, 23. März 2023: Flexjet, ein weltweit führendes Unternehmen in der privaten Luftfahrt, hat seinen ersten Sikorsky S-76-Hubschrauber der Super-Mittelklasse in seine europäische Flotte aufgenommen und ist damit der erste Privatjet-Betreiber in Europa mit einer eigenen, integrierten Hubschrauber-Abteilung.

Der neue Service, der sich zunächst auf das Vereinigte Königreich konzentriert, zielt darauf ab, luxuriöse Punkt-zu-Punkt-Privatreisen neu zu definieren, und ist der erste seiner Art in Europa. Er folgt auf einen vergleichbaren Ansatz des Unternehmens in den Vereinigten Staaten im vergangenen Jahr, wo Flexjet Hubschrauberflüge im Nordosten der USA und in Florida anbietet.

Der Shared-Ownership-Anbieter Flexjet hat seine Hubschrauber-Programme sowohl als eigenständigen Service als auch als Erweiterung seiner bestehenden Privatjet-Programme konzipiert. Gleichzeitig wird das im vergangenen September in Europa eingeführte Gulfstream G650-Programm erheblich erweitert. Jet-Besitzer des Ultralangstrecken-Jet-Programms profitieren von kostenlosen Hubschrauber-Transfers zu und von ihrem Jet an Flughäfen in London oder den US-Betriebsregionen, um ihren Reiseverlauf durch eine nahtlose „Last-Mile“-Lösung weiter zu optimieren.

Marine Eugene, Flexjet European Managing Director: „Kein anderer Anbieter von Privatjets hat aktuell den Zugang zu einer eigenen Hubschrauberflotte. Das ist ein weiteres Beispiel dafür, dass sich unser Service von dem unserer Mitbewerber unterscheidet. Nach dem erfolgreichen Modell, das Flexjet bereits in den USA eingeführt hat, sind wir mit unserer neuen Hubschrauber-Abteilung in Großbritannien führend bei der Kombination von Starrflügen und privater urbaner Mobilität. Wir sind immer bestrebt, noch einen Schritt weiter zu gehen. Dieses einzigartige Angebot unterstreicht das unermüdliche Engagement von Flexjet, auch den anspruchsvollsten Reisenden weltweit ein möglichst komfortables, effizientes und unvergessliches Reiseerlebnis zu bieten.“

Der Sikorsky S-76 ist einer der weltweit angesehensten und sich am längsten im Einsatz befindlichen Super-Middle-Hubschrauber, dessen Ruf auf mehr als 40 Jahren sicherer Flugerfahrung beruht. Zu den Sicherheitsmerkmalen des Hubschraubers gehören die Zuverlässigkeit der Doppelturbinenmotoren, ein 4-Blatt-Rotorsystem für mehr Komfort und Sicherheit sowie zwei Autopilotsysteme. Jeder Hubschrauberflug wird von zwei zertifizierten, IFR-qualifizierten Piloten durchgeführt.

Die große Flugreichweite des Sikorsky S-76 von 300 Seemeilen ermöglicht Punkt-zu-Punkt-Verbindungen sowohl innerhalb Londons und des Vereinigten Königreichs als auch in den Süden Schottlands, nach Dublin oder Paris. Flexjet beabsichtigt, den Hubschrauberbetrieb wie seine Jet-Programme, die bereits in ganz Europa und im Nahen Osten angeboten werden, in den kommenden Jahren im Rahmen seiner globalen Expansionspläne auf andere Regionen in Europa auszudehnen.

Neben dem Sikorsky S-76, der vor allem für regelmäßige Helikopter-Kunden in Frage kommt, wird Flexjet auf Anfrage auch Hubschrauber-Charterflüge mit seiner nun selbst betriebenen und verwalteten Flotte von Agusta AW109 und Hubschraubern anbieten. Diese wurden zuvor von Halo Aviation betrieben, einem Unternehmen, das 2021 von der Flexjets Muttergesellschaft übernommen wurde. Durch die anschließende Integration ist ein ausgezeichnetes Flexjet Hubschrauberteam entstanden, das über beträchtliches operatives Fachwissen und eine Reihe von sehr erfahrenen Hubschrauberpiloten verfügt.

Eli Flint, Flexjet President of Global Helicopter Operations: „Nach dem erfolgreichen Start in den USA im vergangenen Jahr freuen wir uns sehr, unser Flexjet Hubschrauber-Angebot in Europa vorzustellen, das von einem Team aus sehr erfahrenen Fachleuten geleitet wird. Wir sehen hier ein erhebliches Marktpotenzial für unsere Premium Hubschrauber-Programme und setzen in jeder Hinsicht neue Maßstäbe im Bereich der Rotationsflüge.“

Jeder Flexjet Sikorsky S-76 Hubschrauber bietet Platz für bis zu acht Passagiere und wurde mit viel Liebe zum Detail mit der maßgeschneiderten Innenausstattung der LXi Cabin Collection von Flexjet versehen, zu der handgenähte Ledersitze sowie edle Metall- und Lederakzente gehören.

Der Flexjet Hubschrauber-Betrieb mit dem Sikorsky S-76 präsentiert sich auch beim diesjährigen Royal Ascot, wo Flexjet den privaten Hubschrauberlandeplatz der Veranstaltung als „Official Private Aviation Supplier“ für eines der prestigeträchtigsten Ereignisse im britischen Gesellschaftskalender betreiben wird.

Wie bei den europäischen Jet-Programmen wird auch jeder Hubschrauberflug von Flexjet mit einem Ausgleich von 300% der Kohlenstoffemissionen verbunden sein, um sowohl CO2- als auch Nicht-CO2-Schadstoffe zu berücksichtigen. In Zusammenarbeit mit dem Beratungsunternehmen für Nachhaltigkeit in der Luftfahrt „4AIR“ ermöglicht das branchenführende Nachhaltigkeitsprogramm von Flexjet den Flugzeugeigentümern auch, in Maßnahmen zu investieren, mit denen die Emissionen um 5% gesenkt werden können. Hierzu gehören auch die Verwendung von nachhaltigem Flugkraftstoff (SAF) und die Investition in den gemeinnützigen Aviation Climate Fund, der die führende Forschung und Entwicklung für zukünftige Flugtechnologien unterstützt. Diese Maßnahmen sind standardmäßig in den Gulfstream G650-Programmen von Flexjet in Europa enthalten, die speziell mit der höchsten Stufe von „4AIR“, Level 4 (Platin), bewertet wurden.

ENDE

Die Bilder zu diesem Artikel können Sie hier herunterladen.

Über Flexjet
Flexjet ist ein weltweit führendes Unternehmen in der privaten Luftfahrt auf Abonnementbasis. Das Unternehmen, das seit 1995 auf dem US-amerikanischen Markt für Fractional Jet Ownership etabliert ist, eröffnete 2019 sein europäisches Geschäft mit Sitz im Londoner Stadtteil Mayfair, einem taktischen Kontrollzentrum am Flughafen Farnborough und einem operativen Zentrum auf Malta.
In Europa bietet Flexjet „Shared Ownership“ an seiner Premium-Flotte von Geschäftsflugzeugen an, darunter die Embraer Praetor 600 und die Gulfstream G650. International umfasst die exklusive Flotte die Embraer Phenom 300, die Praetor 500, die Bombardier Challenger 350 sowie die Gulfstream G450 und G650.
„Red Label by Flexjet“ zeichnet sich, als Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt, durch die modernste Flotte der Branche, die auf ein einziges Flugzeug spezialisierten Flugbesatzungen und die Innenausstattung der LXi Cabin Collection aus.
Der europäische Betrieb von Flexjet entspricht den Anforderungen des International Standard for Business Aviation Operators (IS-BAO) und ist ein von Wyvern Wingman zertifizierter Operator. In den USA war das Fractional Aircraft Programm das erste in der Welt, das den Industry Audit Standard der Air Charter Safety Foundation erreicht hat. Flexjet ist das erste und einzige Unternehmen, das mit 23 FAA Diamond Awards for Excellence ausgezeichnet wurde, ein ARG/US Platinum Safety Rating hält und IS-BAO-konform auf Level 2 ist.
Die Hubschrauberabteilung von Flexjet bietet Flugprogramme und On-Demand-Charter-Zugang zur eigenen und betriebenen Hubschrauberflotte – einschließlich der Sikorsky S-76, Agusta AW109 und AW169 – welche die Standorte im Vereinigten Königreich, im Nordosten der Vereinigten Staaten und im Süden Floridas bedient.
In Europa ist Flexjet mit dem 4AIR-Silber-Rating ausgezeichnet worden, das die führende Rolle des Unternehmens im Bereich der Nachhaltigkeit bestätigt. Dazu gehört der Ausgleich von 300% der Kohlenstoffemissionen bei jedem Flug, wobei sich die Eigentümer auch zu nachhaltigem Flugkraftstoff (SAF) verpflichten und in den Aviation Climate Fund (ACF) investieren können, um zukünftige Forschungs- und Entwicklungsprojekte zu unterstützen. Flexjet ist ein Mitglied der Directional Aviation Unternehmensfamilie.
Besuchen Sie www.flexjet.com oder folgen Sie uns auf Instagram @FlexjetLLC.

Kontakt
KPRN Network GmbH
Silke Warnke-Rehm
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt
089-28 70 230-0
379ece61a8f2d1f3ad7c97aebdba8bdac5d6a93d
http://www.kprn.de

Bildquelle: (c)Flexjet

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Neueste Beiträge