Montag, 27 Mai 2024

DriveLock erweitert durch Partnerschaft mit Torsion sein Produktportfolio und komplettiert Präventionsmaßnahmen

am

Mit neuer Cloud-basierter Zugriffskontrolllösung für Microsoft 365 werden Dokumente sicher im Unternehmen geteilt und unberechtigter Zugriff vermieden

München, 30. Mai 2023 – DriveLock, einer der international führenden Spezialisten für IT- und Datensicherheit, komplettiert mit DriveLock 365 Access Control seine Präventionsmaßnahmen und setzt dabei auf die Data Access Governance-Lösung von Torsion. Im Sinne des Zero Trust Konzepts: „Never Trust, Always Verify“ ermöglicht die Cloud-basierte Zugriffskontrolllösung es Unternehmen, den Zugriff auf ihre Ressourcen effektiv zu kontrollieren, Sicherheitsrichtlinien einzuhalten und die Produktivität ihrer Mitarbeitenden zu verbessern. Im Rahmen einer umfassenden Digitalisierungsstrategie und New Work ist Cybersecurity aus der Cloud eines der wichtigsten Faktoren für nachhaltigen Erfolg.

Das übergeordnete Ziel dieser Partnerschaft besteht darin, mit ebenso nutzerfreundlichen wie effektiven Sicherheitslösungen Unternehmen jeder Größe und Branche bei ihrer Digitalisierung zu unterstützen und somit wettbewerbsfähig zu bleiben. Mit einer Vielzahl fortschrittlicher Technologien und Tools wird die Grundlage für effiziente Datennutzung- und -verarbeitung geschaffen.

„Mit der neuen Partnerschaft stärken wir Organisationen in Deutschland und Europa in ihren Digitalisierungsbestrebungen noch besser. Durch die Zunahme von Remote Work steigt auch der Einsatz von Collaboration Tools wie Microsoft Teams und OneDrive. Damit Zusammenarbeit nicht zum Sicherheitsrisiko wird oder IT Sicherheit nicht zum Produktivitäts-Killer, sind anwenderfreundliche und gleichzeitig effektive Security-Lösungen wie DriveLock 365 Access Control essenziell. Wir sind stolz darauf, künftig einen derart kompetenten Partner wie Torsion an unserer Seite zu wissen und freuen uns auf die gemeinsame Arbeit“, erklärt Arved Stackelberg, CEO von DriveLock SE.

Torsion ist ein führender Anbieter von leistungsstarken Data Access Governance-Lösungen für Unternehmen, die Microsoft 365 nutzen. Die in London ansässige Organisation hat in den letzten Jahren bedeutende Fortschritte erzielt und richtungsweisende Lösungen für Unternehmen geschaffen. Sie bietet einfache und intelligente Kontrolle sowie mühelose Sichtbarkeit, wer Zugriff auf welche in Microsoft 365 geteilten Dateien und Verzeichnisse hat und mit wem diese intern oder extern geteilt wurden. Erst dadurch ist eine sichere und den Sicherheitsvorgaben entsprechende grenzenlose Zusammenarbeit möglich.

„DriveLock bietet vollumfassende Lösungen, die stets aktuelle Problemstellungen angehen“, sagt Peter Bradley, CEO von Torsion. „Die Data Access Governance für Microsoft 365 von Torsion stellt die ideale Ergänzung bereit: Eine transparente, intelligente und unkomplizierte Zugriffslösung, die exakt mit den Bedürfnissen der Kundenbasis von DriveLock korreliert. Unsere neue Kooperation mit DriveLock ist eine wertvolle Ergänzung unseres Partnernetzwerks und wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.“

DriveLock 365 Access Control – Powered by Torsion

Die Cloud-basierte Zugriffskontrolllösung wurde für das Verwalten des Zugriffs auf Ressourcen innerhalb einer Organisation entwickelt. Die zentralisierte Plattform ermöglicht es, den Zugriff auf verschiedene Ressourcen wie Dateien, Anwendungen und Dienste auf der Grundlage vordefinierter Richtlinien und Rollen zu gewähren oder zu widerrufen. Die Attribut-basierte Kontrolle (Attribute Based Access Control, ABAC) auf Ressourcen lässt sich anhand verschiedener Kriterien wie Benutzerrollen, Abteilungen, Standorten und Geräten weiter definieren. Die Lösung prüft kontinuierlich Berechtigungen sowie Attribute und passt diese automatisch den Vorgaben entsprechend an. So wird ohne jeglichen administrativen Aufwand sichergestellt, dass jederzeit nur autorisierte Benutzer:innen Zugriff auf sensitive Informationen und Ressourcen erhalten.

Die Lösung bietet außerdem Echtzeit-Einblicke in die Zugriffskontrollaktivität. So erhalten Data Owner völlige Transparenz darüber, wer wann wo auf welche Ressourcen zugegriffen hat. Dies hilft Organisationen, potenzielle Sicherheitsbedrohungen zu identifizieren und angemessene Maßnahmen zu ergreifen.

Das neue DriveLock 365 Access Control ist ein leistungsstarkes Tool, mit dem Organisationen den Zugriff auf ihre Ressourcen sicher und effizient verwalten können, während das Risiko von unbefugter Nutzung und potenzieller Sicherheitsverletzungen reduziert wird.

Weiterführende Informationen finden Sie hier:
https://4415727.fs1.hubspotusercontent-na1.net/hubfs/4415727/2022_Ressourcen_DE/Flyer_DE/DriveLock 365 Access Control-Digital.pdf

Für Fragen und Gespräche stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Über Torsion

Torsion Information Security ist ein SaaS-Softwareanbieter, der 2016 in London, Großbritannien, gegründet wurde. Torsion liefert leistungsstarke Zugriffsdatenverwaltung für Organisationen, die Microsoft 365 nutzen. Torsion bietet automatisierte Transparenz und Kontrolle darüber, wer auf welche Ressourcen in Microsoft Teams, SharePoint und OneDrive Zugriff hat. Unsere Cloud-basierte Lösung genießt das Vertrauen einer Vielzahl von Kunden und Partnern weltweit.

Über DriveLock SE

Das deutsche Unternehmen DriveLock SE wurde 1999 gegründet und ist inzwischen einer von Europas führenden Spezialisten für Cloud-basierte Endpoint- und Datensicherheit mit Repräsentanzen in Deutschland und USA.

In Zeiten der digitalen Transformation hängt der Erfolg von Unternehmen maßgeblich davon ab, wie zuverlässig Menschen, Unternehmen und Dienste vor Cyberangriffen und vor dem Verlust wertvoller Daten geschützt sind. DriveLock hat es sich zum Ziel gesetzt, Unternehmensdaten, -geräte und -systeme zu schützen und die Sicherheit digitaler Arbeitsplätze zu gewährleisten, immer und überall. Hierfür setzt das Unternehmen auf neueste Technologien, erfahrene Security-Experten und die Zero Trust Sicherheitsstrategie. Zero Trust bedeutet in heutigen Sicherheitsarchitekturen einen Paradigmenwechsel nach der Maxime „Never trust, always verify“. So werden auch in digitalen Geschäftsabläufen die Vertraulichkeit und Integrität von Informationen sichergestellt.

Die DriveLock Zero Trust Platform vereint die Elemente
-Data & Endpoint Protection
-Data Loss Prevention
-Data Encryption
-Security Awareness
-Risk & Vulnerability Management
-Security Configuration Management

Cloud-basierte Lösungen von DriveLock bieten mehrschichtige Sicherheit, sind sofort verfügbar und wirtschaftlich effizient mit niedrigen Investitions- und Betriebskosten. Die DriveLock-Lösungen Device Control und Application Control sind nach Common Criteria EAL3+ zertifiziert: Mit dieser international anerkannten Zertifizierung werden die hohe Vertrauenswürdigkeit und der Sicherheitsstandard des DriveLock Agents attestiert.

Auszeichnungen:
-Als Ergebnis der Marktuntersuchung „Cyber Security – Solutions & Services Germany 2022“ des Technologieberatungsunternehmens ISG wurde DriveLock erneut als ein Leader im Segment „Data Leakage/Loss Prevention“ ausgezeichnet.
-In der Anwenderbefragung „Professional User Rating Security Solutions 2022 (PUR-S)“ des Analystenhauses techconsult positionierten mehr als 2.000 Anwenderunternehmen DriveLock als Champion im Bereich Endpoint Protection unter 37 IT-Lösungsanbietern und deren Lösungen in Deutschland.

DriveLock Lösungen sind Made in Germany und ohne Backdoor.

Mehrere Millionen verwaltete Endgeräte in 30 verschiedenen Ländern
Kundenumgebungen mit über 180.000 verwalteten Endgeräten
Made in Germany: Entwicklung und technischer Support aus Deutschland

Presse-Kontakt:
Torsion Information Security Ltd
Jo Love
Marketing Manager
jo.love@torsionis.com

DriveLock SE
Katrin Hentschel
+49 (0) 89 546 36 49 23
katrin.hentschel@drivelock.com

HBI Helga Bailey GmbH
Ebru Özalan
+49 (0) 89 993887 25
drivelock@hbi.de

Das deutsche Unternehmen DriveLock SE wurde 1999 gegründet und ist inzwischen einer von Europas führenden Spezialisten für Cloud-basierte Endpoint- und Datensicherheit mit Repräsentanzen in Deutschland und USA.

In Zeiten der digitalen Transformation hängt der Erfolg von Unternehmen maßgeblich davon ab, wie zuverlässig Menschen, Unternehmen und Dienste vor Cyberangriffen und vor dem Verlust wertvoller Daten geschützt sind. DriveLock hat es sich zum Ziel gesetzt, Unternehmensdaten, -geräte und -systeme zu schützen und die Sicherheit digitaler Arbeitsplätze zu gewährleisten, immer und überall. Hierfür setzt das Unternehmen auf neueste Technologien, erfahrene Security-Experten und die Zero Trust Sicherheitsstrategie. Zero Trust bedeutet in heutigen Sicherheitsarchitekturen einen Paradigmenwechsel nach der Maxime „Never trust, always verify“. So werden auch in digitalen Geschäftsabläufen die Vertraulichkeit und Integrität von Informationen sichergestellt.

Die DriveLock Zero Trust Plattform vereint die Elemente
-Data & Endpoint Protection
-Data Loss Prevention
-Data Encryption
-Security Awareness
-Risk & Vulnerability Management
-Security Configuration Management

Cloud-basierte Lösungen von DriveLock bieten mehrschichtige Sicherheit, sind sofort verfügbar und wirtschaftlich effizient mit niedrigen Investitions- und Betriebskosten. Die DriveLock-Lösungen Device Control und Application Control sind nach Common Criteria EAL3+ zertifiziert: Mit dieser international anerkannten Zertifizierung werden die hohe Vertrauenswürdigkeit und der Sicherheitsstandard des DriveLock Agents attestiert.

Auszeichnungen:
-Als Ergebnis der Marktuntersuchung „Cyber Security – Solutions & Services Germany 2022“ des Technologieberatungsunternehmens ISG wurde DriveLock erneut als ein Leader im Segment „Data Leakage/Loss Prevention“ ausgezeichnet.
-In der Anwenderbefragung „Professional User Rating Security Solutions 2022 (PUR-S)“ des Analystenhauses techconsult positionierten mehr als 2.000 Anwenderunternehmen DriveLock als Champion im Bereich Endpoint Protection unter 37 IT-Lösungsanbietern und deren Lösungen in Deutschland.

DriveLock Lösungen sind Made in Germany und ohne Backdoor.

– Mehrere Millionen verwaltete Endgeräte in 30 verschiedenen Ländern
– Kundenumgebungen mit über 180.000 verwalteten Endgeräten
– Made in Germany: Entwicklung und technischer Support aus Deutschland

Firmenkontakt
DriveLock SE
Katrin Hentschel
Landsberger Straße 396
81241 München
+49 (0) 89 546 36 49 23
f9d0aeeaccadfc3d0837b18f9ec3764106996f3c
https://www.drivelock.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Ebru Özalan
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0) 89 99 38 87 38 25
f9d0aeeaccadfc3d0837b18f9ec3764106996f3c
http://www.hbi.de/

Bildquelle: @DriveLock

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Share post:

Popular

More like this
Related

National Bourbon Day: Louisville feiert seine Whiskey-Tradition

National Bourbon Day: Louisville feiert seine Whiskey-Tradition Louisville  ist „The...

Calzedonia Beachwear-Party mit Rebecca Mir & #GNTM-Kandidatinnen – Germany’s Next Topmodel

Rebecca Mir und #GNTM-Kandidatinnen Xenia und Kadidja zu Gast...

Spargelboom in DeutschlandRanking zeigt, wo am meisten geschlemmt wird

Spargelboom in DeutschlandRanking zeigt, wo am meisten geschlemmt wird Die...

Nestlé Studie 2024 zeigt Sehnsucht nach Unbeschwertheit – Essen im Spannungsfeld zwischen Verzicht und Genuss

Nestlé Studie 2024 zeigt Sehnsucht nach Unbeschwertheit - Essen...