Samstag, 15 Juni 2024
StartLifestyleFoto des TagesAlpakas im Duisburger Tierpark

Alpakas im Duisburger Tierpark

Foto des Tages: Alpakas im Duisburger Tierpark

Erfahrungsbericht: Alpakas im Duisburger Tierpark

Ich war schon immer fasziniert von Alpakas. Als ich hörte, dass es im Duisburger Tierpark eine Alpaka-Gruppe gab, wusste ich sofort, dass ich sie besuchen musste. Also machte ich mich auf den Weg nach Duisburg und kam schließlich am Tierpark an. Ich war aufgeregt wie ein kleines Kind und konnte es kaum erwarten, die Alpakas zu sehen.

Als ich durch das Tor des Geheges ging, waren die sanften Tiere direkt vor mir. Sie sahen mich neugierig an und kamen dann näher heran. Ich streckte meine Hand aus und berührte ihr weiches Fell. Es fühlte sich so angenehm an! Ich beobachtete sie eine Weile lang und bemerkte, wie friedlich sie waren. Sie liefen herum oder standen einfach da und genossen ihre Umgebung. Einer der Pfleger kam schließlich zu mir hinüber und erklärte mir mehr über die Alpakas im Tierpark. Er erzählte mir von ihren Gewohnheiten sowie ihrer Herkunft aus Südamerika. Ich fragte ihn auch nach ihrem Charakter und er sagte: „Sie sind sehr freundlich gegenüber Menschen.“ Das konnte ich bestätigen! Einer der jungen Alpakas kam sogar direkt zu uns hinübergelaufen und ließ sich streicheln. Ich verbrachte noch einige Zeit damit, die Alpakas zu beobachten – es war so entspannend! Als es Zeit für mich war zu gehen, sagte ich ihnen leise Lebewohl – fast so als würden sie mich verstehen. Während meiner Rückfahrt dachte ich darüber nach wie toll mein Besuch bei den Alpakas gewesen war. Sie waren so schön, ruhig und friedlich – es war eine wundervolle Erfahrung. Ich beschloss, dass ich bald zurückkehren würde. Das nächste Mal würde ich ihnen ein paar Leckerlis mitbringen und vielleicht noch mehr über sie lernen.

Insgesamt war mein Besuch im Duisburger Tierpark ein voller Erfolg dank der Alpakas. Ich hatte eine tolle Zeit und kann es kaum erwarten, meine neuen Freunde wiederzusehen!

IMG 2310 Janes Magazin

Von Sterneköchen für Sie zubereitet: Entdecken Sie die Vielfalt von getvoila plates

Wie die Digitalisierung den Door-to-door-Vertrieb überflüssig macht

‘Verwundete Amazone’ der Kapitolinischen Museen lebt: Schweizer Künstlerin Sarah Montani erweckt antike Skulptur zum Leben

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Neueste Beiträge