Sonntag, 21 Juli 2024
StartHealthMeilenstein in der Medizintechnik

Meilenstein in der Medizintechnik

Monogram Orthopaedics wählt RTI Connext Anywhere als Konnektivitätssoftwarelösung für Fernoperationen

Real-Time Innovations (RTI), der führende Anbieter von Software-Frameworks für autonome Systeme, gibt bekannt, dass sich Monogram Orthopaedics Inc. für RTI Connext® Anywhere entschieden hat, um Echtzeit-Konnektivität während seiner vollständig ferngesteuerten, simulierten Roboteroperationen zu gewährleisten. Erst kürzlich hat Monogram einen wichtigen Meilenstein in der Medizintechnik erreicht: Das Unternehmen führte die weltweit erste vollständig ferngesteuerte, robotergestützte Knie-Totalendoprothese (TEP) an einem Leichenbein durch, bei der Chirurgen in New York City einen orthopädischen Roboter in Austin, Texas, steuerten. Monogram setzt auf Connext Anywhere, um eine zuverlässige Kommunikation mit geringer Latenzzeit für die Telechirurgie zu realisieren, die hochpräzise und zeitsparende Eingriffe ermöglicht.

Um die technischen Herausforderungen der Teleoperation zu meistern, benötigte Monogram eine flexible Software-Konnektivitätslösung, die einen verteilten, sicheren und zuverlässigen Datenfluss ermöglicht. Connext Anywhere basiert auf dem Data Distribution Service (DDS™)-Standard, beschleunigt die Entwicklung intelligenter und vernetzter Plattformen und bietet eine Reihe von Zuverlässigkeitsfunktionen zur Optimierung und Priorisierung des Echtzeit-Datenflusses über intermittierende Netzwerke.

„Eine Gelenkersatzoperation ist unglaublich invasiv und belastend und wird auch heute noch weitgehend manuell durchgeführt. Jedes Jahr scheitern 100.000 Kniegelenkersatzoperationen“, so Kamran Shamaei, CTO bei Monogram Orthopaedics. „Wir sind fest davon überzeugt, dass unser System für den Knie-Totalersatz mit der zugrundeliegenden Technologie von RTI dazu beitragen wird, diese Zahl drastisch zu reduzieren. Denn es ermöglicht den Patienten eine stabilere, besser sitzende Knieprothese mit weniger Komplikationen in einem Bruchteil der heute benötigten Zeit.“

Der Connext Anywhere Cloud Discovery Service minimiert den Konfigurationsaufwand und verbessert gleichzeitig die Skalierbarkeit des Systems. Dadurch können sich Monogram-Anwendungen in Netzwerken dynamisch erkennen und eine effiziente Peer-to-Peer-Kommunikation aufbauen. Monogram ist in der Lage, die Vorteile der umfangreichen Entwicklungswerkzeuge von RTI zu nutzen, um die Datennutzung in großen verteilten chirurgischen Systemen einfach zu visualisieren. Dadurch können Systementwickler das Verhalten während des Testens und des Einsatzes besser beobachten und Konfigurations- oder Netzwerkprobleme schneller erkennen.

„Um Teleoperationen zu ermöglichen, ist eine zuverlässige, latenzarme und sichere Kommunikation über Mobilfunk- und WAN-Netze notwendig“, erklärt Darren Porras, Market Development Manager, Medical bei RTI. „Connext Anywhere adressiert die größten technischen Herausforderungen der heutigen Teleoperation. Wir sind stolz darauf, mit Monogram Orthopaedics zusammenzuarbeiten, die mit dieser historischen, vollständig ferngesteuerten Demonstration neue Maßstäbe setzen.“

Eine vollständige Aufzeichnung der ferngesteuerten simulierten Roboteroperation von Monogram Orthopaedics ist auf YouTube verfügbar. Details über RTI im Gesundheitswesen stehen auf der RTI-Website zum Download bereit.

Real-Time Innovations (RTI) ist der größte Software-Framework-Anbieter für autonome Systeme. RTI Connext stellt eine führende Architektur zur Entwicklung intelligenter verteilter Systeme dar. Connext tauscht Daten in einzigartiger Weise direkt aus und verbindet KI-Algorithmen mit Echtzeit-Netzwerken von Geräten, um autonome Systeme aufzubauen.
RTI“s oberste Priorität ist der Erfolg seiner Kunden bei der Bereitstellung von marktreifen Systemen. Mit über 1.800 Projekten läuft die Software von RTI in mehr als 250 autonomen Fahrzeugprogrammen, betreibt die größten Kraftwerke Nordamerikas, koordiniert das Management von Marineschiffen, bewegt eine neue Generation medizinischer Robotik, ermöglicht fliegende Autos und bietet medizinische Intelligenz für Krankenhauspatienten und Unfallopfer rund um die Uhr. RTI ermöglicht eine intelligentere Welt.
RTI zählt zu den innovativsten Anbietern von Produkten, die auf dem Data Distribution Service™ (DDS) Standard der Object Management Group (OMG) basieren. Das privat geführte Unternehmen hat seinen Sitz in Sunnyvale, Kalifornien, sowie regionale Zentralen in Spanien und Singapur.

Firmenkontakt
Real-Time Innovations, Inc. (RTI)
Tiffany Yang
Terminalstr. Mitte 18
85356 München
+1 (408) 990-7400
b65b292206c3491c0bf4c544c80702ba90c555a9
http://www.rti.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 559 17-0
b65b292206c3491c0bf4c544c80702ba90c555a9
http://www.lorenzoni.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Neueste Beiträge