Mittwoch, 19 Juni 2024

Deutschlandticket für alle Living Hotels & DERAG Mitarbeiter

am

Zum Start in den Mai gab es für die rund 600 Mitarbeiter der Derag Unternehmensgruppe – im Bereich Living Hotels, Immobilien und Verwaltung – Post von Inhaber Max Schlereth und der Geschäftsführung im Mail-Account. Das Unternehmen übernimmt für alle Kolleginnen und Kollegen, die es wollen und dafür gute Verwendung haben, ab sofort das Deutschlandticket – von München und Nürnberg über Berlin, Frankfurt, Düsseldorf und Bonn bis nach Weimar. „Wir wissen, dass viele unserer Mitarbeiter nicht um die Ecke zur Arbeitsstelle wohnen, oft eine längere Anfahrt bewerkstelligen müssen und dass die Kosten des täglichen Lebens schlicht enorm gestiegen sind“, so Max Schlereth. „Mit der Übernahme des Deutschlandtickets können wir ganz pragmatisch unterstützen und entlasten.“

Damit setzt das familiengeführte Unternehmen den eingeschlagenen Maßnahmenkatalog fort (z.B. Gehaltsanpassungen, Inflationsausgleichpauschale, E-Learning-Plattform für alle), seinen Mitarbeiter in anspruchsvollen Zeiten spürbar und zielgerichtet unter die Arme zu greifen. „Wir tun von Seiten der Geschäftsführung wirklich alles, was uns möglich ist, um gemeinsam durch diese Zeit zu kommen“, ergänzt CIO Lars Dünker, zu dessen Aufgabenbereich auch der Part Human Resources zählt. Das 49-Euro-Ticket, mit dem das gesamte Bundesgebiet mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln im Regionalverkehr befahren werden kann, wird den Mitarbeitern monatlich brutto für netto ausgezahlt (Anmerkung: da es nicht zentral für alle, die es möchten, bestellt werden kann). Und dass man das Deutschlandticket zudem auch in der Freizeit und für private Reisen nutzen kann, das ist sicher für jeden Kollegen und jede Kollegin das berühmte i-Tüpfelchen und die Kirsche auf der Derag-Torte.

Der Mai 2023 fing für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der DERAG Unternehmensgruppe mit einer friendly Mail im Postfach an.
Deutschlandticket FÜR SIE ALLE

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir haben Neuigkeiten. Wie wir hoffen, schöne Neuigkeiten für Sie. Ab sofort werden wir das Deutschlandticket für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserem Unternehmen übernehmen, die dafür Verwendung haben, die es möchten und vor allem auch brauchen. Wir wissen, dass viele von Ihnen täglich längere Wege zur Arbeit zurücklegen und dass die Kosten für die öffentlichen Verkehrsmittel hierzulande einfach mittlerweile sehr hoch sind. Als Geschäftsführung möchten wir Sie deshalb auch in diesem Bereich ganz zielgerichtet unterstützen und Ihnen die Möglichkeit geben, Ihren Arbeitsweg zu uns maximal stressfrei und für Sie budgetfreundlich zurückzulegen.

Mit dem Deutschlandticket können Sie, zusätzlich zum Arbeitsweg, das gesamte Bundesgebiet bereisen (mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln im Regionalverkehr). Ganz gleich, ob Sie Ihre Familie besuchen möchten, Freunde in einer anderen Stadt treffen wollen, Sie einen Wochenendtrip in ein anderes Living Hotel geplant haben oder geschäftlich unterwegs sind – das Deutschlandticket ermöglicht Ihnen jede Menge Flexibilität. Damit möchten wir Sie vorrangig persönlich unterstützen und entlasten sowie Ihre persönliche Mobilität und Reisefreude gewährleisten. Ferner, als Green Globe-zertifiziertes Unternehmen auch weiter unsere Verantwortung für die Umwelt wahrnehmen. Denn wie wir alle wissen, trägt das Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln maßgeblich zum Umweltschutz bei und reduziert den CO2-Ausstoß.

Für Fragen wie Sie das Ticket beantragen können, wenden Sie sich bitte an Ihre Direktorin oder Ihren Direktor, für die Kolleginnen und Kollegen der Hotelzentrale kontaktieren Sie bitte unsere Personalabteilung.
Wir freuen uns, Sie damit bei ihrem täglichen Arbeitsweg unterstützen zu können und würden uns zudem sehr freuen, wenn wir Ihnen damit einen schönen Start in den Mai bescheren.

Herzliche Grüße,

Prof. Dr. Max Michael Schlereth & die Geschäftsleitung

1982 führten die Living Hotels mit ihrem ersten Haus in München die Idee der Serviced Apartments erstmals in Deutschland ein. Mit ihren 18 Häusern und über 3.200 Zimmern an den neun Standorten Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Kapstadt, München, Nürnberg, Weimar und Wien gehört das Familienunternehmen zu den richtungsweisenden Marktführern im deutschsprachigen Raum. Zur DNA der Hotelgruppe gehören stets die Lage und Infrastruktur der Objekte: zentral, mittendrin, in Reichweite zu allem, was man zum Leben braucht und genau dort, wo man als Münchner, Berliner, Wiener etc. am liebsten selbst wohnt.
living-hotels.com.

Firmenkontakt
Living Hotels® der Derag Unternehmensgruppe
Tim Düysen
Fraunhoferstraße 2
80469 Muenchen
+49 89 23 701-158
+49 89 23701-269
c232cb6107485723f2c03856143681f554bfac83
https://www.living-hotels.com/

Pressekontakt
Living Hotels® der Derag Unternehmensgruppe
Alexandra Köhnlechner
Fraunhoferstraße 2
80469 Muenchen
+49 89 23 701-158
+49 89 23701-269
c232cb6107485723f2c03856143681f554bfac83
https://www.living-hotels.com/

Bildquelle: Bildcollage

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Share post:

Popular

More like this
Related

Vom Traum zum Bild: Wie Wünsche auf Leinwand Wirklichkeit werden 

Vom Traum zum Bild: Wie Wünsche auf Leinwand Wirklichkeit...

Was man für das Training im Freien tragen sollte

Was man für das Training im Freien tragen sollte Egal,...

Sparen, bis es quietscht, wird zu sparen, bis es klemmt – Die Berliner Feuerwehr unter Druck

Sparen, bis es quietscht, wird zu sparen, bis es...