Montag, 20 Mai 2024
StartHealthHypnosebehandlung gegen Alkohol | Dr. phil. Elmar Basse

Hypnosebehandlung gegen Alkohol | Dr. phil. Elmar Basse

Tiefenhypnose und Alkohol | Praxis für Hypnose Hamburg Dr. phil. Elmar Basse

Energetische Tiefenhypnose, wie sie der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse seit vielen Jahren in seiner Praxis für Hypnose Hamburg anwendet, kann sehr hilfreich sein, um sich von Alkohol zu befreien. Klinische Studien zeigen laut Elmar Basse, dass es für die betreffenden Menschen in der Regel ratsam ist, sich für eine Abstinenz von Alkohol zu entscheiden. Das gibt Elmar Basse in seiner Praxis für Hypnose Hamburg allerdings nicht vor. Es ist jedoch durchaus so, dass Elmar Basse im Vorgespräch, dem die Hypnose dann folgt, darauf hinweist, dass Studien gezeigt haben, dass Menschen es zumeist leichter finden, ganz mit dem Trinken von Alkohol aufzuhören, als das Trinken nur zu reduzieren. So hat man beispielsweise, so erzählt der Hypnosetherapeut Elmar Basse in Studien Gruppen von zufällig ausgewählten Menschen mit Alkoholproblemen gebildet und ihnen freigestellt, sie könnten sich entweder für die Abstinenz-Gruppe entscheiden oder für die Gruppe für kontrolliertes Trinken. Dann wurde eine Entwöhnungsbehandlung vorgenommen (allerdings nicht mit klinischer Hypnose, wie sie Elmar Basse in seiner Praxis für Hypnose anwendet). Als Resultat dieses Forschungsvorhabens zeigte sich laut Elmar Basse, dass eine Mehrheit der Teilnehmer, die sich zuerst für die Gruppe für kontrolliertes Trinken von Alkohol entschieden hatten, weil es ihnen für sich angemessener erschien, nicht ganz mit dem Alkohol aufhören zu müssen, dann doch in die Abstinenzgruppe wechselte. Die Erklärung liegt für den Hypnosetherapeuten und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg darin, dass es offenbar deutlich schwerer ist, das eigene Trinkverhalten des Alkohols zu kontrollieren, da es bedingt, dass man sich dauerhaft selbst überwachen muss. Psychisch gesehen scheint es ganz allgemein so zu sein, dass es leichter fällt, sich von einem als problematisch erkannten Verhalten und Erleben ganz zu lösen, statt dauerhaft mit ihm konfrontiert zu sein, indem man, wie zum Beispiel beim Thema Alkohol, sich das Trinken zwar erlaubt, aber dafür den Preis zahlen muss, dass man permanent zu überprüfen hat, dass man auch ja nicht zu viel trinkt. Dabei kommt erschwerend hinzu, dass auch das soziale Umfeld seine Auswirkungen haben kann, so erklärt es Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Denn wer beispielsweise dazu neigt, bei sozialen Anlässen, zum Beispiel Partys, Alkohol zu konsumieren, und das jetzt nur noch in Maßen, bis zu einem bestimmten Limit, tun will, kann sich schnell in der Situation wiederfinden, so beschreibt es Elmar Basse, dass er sich von anderen Teilnehmern ermuntert oder bedrängt fühlt, doch noch ein „Gläschen“ mehr zu trinken, und noch eins, und noch eins … Dem nicht nachzugeben erfordert ein hohes Maß an Selbstkontrolle, beschreibt der Hypnosetherapeut Elmar Basse, was aber in gewisser Weise dem Ziel des lockeren sozialen Umgangs zum Beispiel auf Partys entgegensteht, wo man ja typischerweise hingeht, um Spaß zu haben und die eigenen Fesseln lockern zu können, die der formelle gesellschaftliche Umgang den Menschen oft auferlegt.

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. phil. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.
In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet der Heilpraktiker für Psychotherapie Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Kontakt
Dr. phil. Elmar Basse – Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie
Elmar Basse
Colonnaden 5
20354 Hamburg
040-33313361
8fa560c22d4dff32ede3edfe9b32022bf369d606
https://www.dr-basse.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Neueste Beiträge