Donnerstag, 18 April 2024
StartHealthFit und gesund durch Herbst & Winter: So bleiben Ihre Beine in...

Fit und gesund durch Herbst & Winter: So bleiben Ihre Beine in Topform

Fit und gesund durch Herbst & Winter: So bleiben Ihre Beine in Topform

Schöne Beine trotz Kälte: Expertentipps für fitte und gesunde Venen

Mit dem Einzug der kalten Jahreszeit verbringen wir vermehrt Zeit in unseren beheizten Wohnräumen und neigen dazu, uns weniger zu bewegen und schwerere Mahlzeiten zu uns zu nehmen. Diese Faktoren können jedoch zu Problemen mit unseren Venen führen. Um Ihre Beine auch im Herbst und Winter fit zu halten, haben wir einige Tipps für Sie zusammengestellt. Außerdem erfahren Sie, warum die kalten Monate des Jahres die ideale Zeit für die Therapie von Besenreisern und Krampfadern sind und weshalb die Sklerotherapie dafür besonders geeignet ist.

Sklerotherapie – die ideale Behandlungsmethode im Herbst und Winter

Die Entfernung von Besenreisern und Krampfadern empfiehlt sich besonders in den kalten Monaten des Jahres. Nach jeder Behandlung müssen Sie für einige Tage bis wenige Wochen Kompressionsstrümpfe tragen und Sonnenbäder sowie Sauna- oder Solariumbesuche vermeiden. Auch lange Reisen sollten in den ersten Tagen vermieden werden. Die Sklerotherapie ist eine besonders schonende Methode zur Therapie von Besenreisern und Krampfadern, die ambulant durchgeführt wird. Dabei wird ein Arzneimittel in die erkrankten Venen gespritzt, um sie zu verschließen. Der Körper baut die Venen nach und nach selbst ab.

Es gibt jedoch keine Behandlung, die Besenreiser oder Krampfadern sofort verschwinden lässt. Auch nach der Sklerotherapie benötigt der Körper Zeit, um die erkrankten Venen abzubauen und den Behandlungserfolg zu erzielen. Vereinbaren Sie daher einen Termin beim Phlebologen oder einem Venenfacharzt und nutzen Sie die kalten Monate, um mit gesunden Beinen ins nächste Frühjahr zu starten.

Besenreiser Copyright: AdobeStock
Besenreiser Copyright: AdobeStock

Vorteile der Sklerotherapie

Die Sklerotherapie ist eine moderne, minimal-invasive Behandlungsmethode bei Besenreisern und Krampfadern, die einige Vorteile aufweist. Sie kommt ohne Betäubung oder Schnitte aus, ist schmerzarm und schonend und kann auch bei älteren, übergewichtigen oder vorerkrankten Menschen angewendet werden. Eine umfangreiche Studienlage bestätigt ihre Effektivität und Sicherheit. Zudem ist sie kosteneffektiv.

Wichtige Tipps für eine bessere Venen-Gesundheit

In der kalten Jahreszeit bevorzugen wir gemütliche und warme Innenräume, während Outdoor-Aktivitäten oft verkürzt werden. Doch trotz des Winters sollten die Venen nicht vernachlässigt werden. Deshalb haben wir hier einige wichtige Tipps für eine bessere Venengesundheit im Herbst und Winter zusammengestellt:

  1. Regelmäßige Bewegung ist entscheidend, um Ihre Muskelpumpe zu aktivieren und den Blutfluss in Ihren Beinen zu verbessern – auch im Winter sollte ausreichende körperliche Aktivität gewährleistet sein.
  2. Die Wahl des richtigen Schuhwerks ist grundsätzlich wichtig für gesunde Venen – insbesondere im Winter sollten Sie darauf achten, dass diese nicht allzu eng oder heiß sind. Stiefelschäfte sollten mindestens zwei Finger breit Platz am oberen Rand bieten.
  3. Eine Wechseldusche mit warmem und kaltem Wasser kann helfen die Durchblutung anzuregen sowie stärkere Venenerkrankungen vorbeugen.
  4. Auch wenn es draußen kalt wird: Ausreichend Flüssigkeit (mindestens 2 Liter pro Tag), fettarme Ernährungsweise sowie vitamin- & ballaststoffreiche Kost tragen zur Vorbeugung von Übergewicht bei – ein weiterer Faktor gegen schwache Gefäße!
  5. Gönnen Sie sich regelmäßig Pausen, indem sie ihre Beine hochlegen; idealerweise höher als Ihr Kopf beim Schlafen!
  6. Kompressionsstrümpfe können einfach getragen werden um Druck auf Ihre Beine auszuüben, dadurch kann der Blutfluss verbessert werden und Schwellungen vorgebeugt.

Weitere hilfreiche Tipps sowie Informationen rund um Krampfadern und Besenreiser finden Sie auf unserer Website besenreiser-krampfaderfrei.de oder auf Facebook unter „Schöne & Gesunde Beine“.

www.besenreiser-krampfaderfrei.de

Link zur Facebook-Seite: https://www.facebook.com/schoeneundgesundebeine

Die bewegende Geschichte der Babyklappe – Wie eine Hebamme in den 1950er-Jahren das Leben ungewollter Neugeborener rettete

Verständnis des menschlichen Körpers und die Bedeutung von Künstlicher Intelligenz

Ein Ring in Gold: ein zeitloses Accessoire

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Jane Uhlig
Jane Uhlighttps://www.janeuhlig.de
Jane Uhlig ist Gründerin und Chef-Redakteurin von Janes Magazin. Sie publizierte Wirtschafts-Sachbücher-Bücher in Kooperation mit dem Campus Verlag und Hörbücher zum Thema Selbst-Coaching. Sie beschäftigt sich mit den Themen Lifestyle, Trends und Gesundheit, ist Yoga und Zumba-Trainerin für große Bühnen-Events und agiert als Moderatorin in zahlreichen Events, Konferenzen und Galas.
- Advertisment -

Neueste Beiträge