Dienstag, 23 Juli 2024
StartHealthMentale Gesundheit mit Kittys Thai Massage Stuttgart

Mentale Gesundheit mit Kittys Thai Massage Stuttgart

Die Gesundheit fördern: mithilfe der THAIMASSAGE IN STUTTGART die Psyche ausbalancieren

Mentale Gesundheit mit Kittys Thai Massage Stuttgart
Die Gesundheit fördern: mithilfe der THAIMASSAGE IN STUTTGART die Psyche ausbalancieren.

Laut einem Bericht der Welt-Gesundheitsorganisation WHO ist die mentale beziehungsweise psychische Gesundheit jedes Einzelnen, die Grundlage für eine bessere Gesellschaft. Unter Berücksichtigung der allgemeinen Definition, dass es sich dabei um einen Zustand des Wohlbefindens handelt, mit dem eine Person ihr volles Potenzial ausschöpfen kann, Lebensbelastungen besser bewältigt sowie produktiver arbeitet, ist die psychische Stabilität eine wertvolle Quelle des „Humankapitals“. Demgegenüber stehen psychische Störungen, die nicht nur für die Person selbst, sondern ebenfalls für nahe Angehörige, dem Arbeitgeber oder allgemein dem Umfeld zur Belastung werden können. Zur Förderung der mentalen Gesundheit ist es demzufolge wichtig, selbst aktiv zu werden und die Psyche genauso regelmäßig zu pflegen, wie den Körper und den Geist. KITTYS THAI MASSAGE STUTTGART ist dafür bestens geeignet und möchte dies in diesem Artikel näher erläutern.

Äußere Einflüsse, welche mithilfe einer Entspannungsmassage ausgewogen werden können

Bei Psychologen und Medizinern unter dem Begriff Erschöpfungssyndrom bekannt, mehren sich die Anzahl psychischer Störungen in der heutigen Gesellschaft nahezu täglich. Kopfschmerzen sind dabei oftmals das geringere Übel, wenn diese auch als ernste Warnsignale in Betracht gezogen werden sollten. Vielmehr sollte gerade der jüngeren Bevölkerung bewusst sein, dass Menschen mit psychischer Störung circa 20 Jahre früher sterben. Dies wird fachsprachlich Komorbidität genannt und ist das Ergebnis eines Wechselspiels psychischer, physiologischer und chronischer Erkrankungen. Dies wiederum bedeutet, dass bestimmte Risikofaktoren ernste Vorläufer für zum Beispiel Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie Krebs sind, die wiederum psychische Störungen verursachen können und umgekehrt. Was ist zu tun?

Als einzelne Person ist jeder selbstverantwortlich für sein Handeln. Zur Förderung der körperlichen und psychischen Stabilität empfehlen die Spezialisten, sich an den sogenannten Säulen für eine bessere Gesundheit zu orientieren. Dies wiederum bedeutet, eine gesunde Ernährung, viel Bewegung, regenerative Maßnahmen sowie eine ausgewogene Umweltgestaltung in seinen Lebensalltag zu integrieren. Es gilt somit, die Krankheitslast per se zu reduzieren, um sich im Alltag schlichtweg wohler und fitter zu fühlen. Dies ist laut WHO auch dringend notwendig, da allein in der europäischen Region mehr als 44 Millionen Menschen an Depressionen sowie über 37 Millionen unter Angstzuständen leiden. Tendenz steigend. Mit einer regelmäßigen Massage in Stuttgart betreiben Sie somit Gesundheitsprävention.

Was kann die KITTYS THAI MASSAGE IN STUTTGART für Sie tun?

Die ebenfalls als „uralte, heilsame Berührung“ bekannte THAIMASSAGE IN STUTTGART ist eine bereits seit dem 5. Jahrtausend vor unserer Zeit bekannte Praxis zur Stabilisierung von Körper, Geist und Psyche. Von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe anerkannt ist die traditionelle Thaimassage eine Kombination aus Dehnungs-, Entspannungs- und Massagetechniken. Hier fließen Elemente aus dem ayurvedischen Yoga, der Druckpunktmassage sowie der Meditation so ineinander, dass Sie als Gast sich hinterher wie neugeboren fühlen. Hiervon profitieren Patienten:innen, die zum Beispiel an Schlafstörungen, Schmerzen, Übelkeit und anderen Symptomen leiden. Um dies zu behandeln, ist eine traditionelle Thai Massage in Stuttgart zum online buchen die erste und beste Wahl

Kittys Thai Massage Stuttgart: Traditionelle Thai Massage für Sie, Ihn und Partner in Stuttgart.

Kontakt
Kitty´s Thai Massage
Michael Kammer
Unterländer Straße 73 A
70435 Stuttgart
071193309680
51150446ed5ecc9aeedb9583e54218a0b8dbea92
https://www.kittys-thaimassage.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!