Freitag, 14 Juni 2024
StartReisenAntike Pracht: Koptisches Erbe in Kairo - St. Marienkirche - Die hängende...

Antike Pracht: Koptisches Erbe in Kairo – St. Marienkirche – Die hängende Kirche

Antike Pracht: Koptisches Erbe in Kairo

Die Hängende Kirche, offiziell als St. Marienkirche bekannt, ist ein architektonisches und historisches Juwel im Herzen des koptischen Viertels von Kairo. Diese Kirche, die aufgrund ihrer Lage über einem Torhaus der alten römischen Festung Babylon als „hängend“ bezeichnet wird, bietet Einblick in die reiche Geschichte und Kultur der koptischen Christenheit in Ägypten.

Antike Pracht: Koptisches Erbe in Kairo - St. Marienkirche - Die hängende Kirche Foto:  Janes Magazin / Jane Uhlig
Antike Pracht: Koptisches Erbe in Kairo – St. Marienkirche – Die hängende Kirche

Die Konstruktion der Hängenden Kirche begann im 7. Jahrhundert, jedoch wurden im Laufe der Jahrhunderte viele Renovierungen und Rekonstruktionen vorgenommen, insbesondere im 9., 11. und 12. Jahrhundert. Dieser Ort ist nicht nur wegen seiner einzigartigen Bauweise bemerkenswert, sondern auch wegen der wunderschönen koptischen Kunst, die in den Heiligtümern und der Innenausstattung präsentiert wird.

Der Eingang zur Kirche führt über eine Treppe mit 29 Stufen – diese symbolische Zahl lädt Pilger und Besucher dazu ein, in eine Welt historischer und spiritueller Tiefe aufzusteigen. Im Inneren der Kirche fällt sofort die prächtige hölzerne Kassettendecke ins Auge, die an die Arche Noah erinnern soll – ein häufiges Motiv in der koptischen Kunst.

Antike Pracht: Koptisches Erbe in Kairo - St. Marienkirche - Die hängende Kirche Foto:  Renate Giertzuch & Jane Uhlig von Janes Magazin
Antike Pracht: Koptisches Erbe in Kairo – St. Marienkirche – Die hängende Kirche Foto: Renate Giertzuch & Jane Uhlig von Janes Magazin

Koptische Geschichte erleben: Die hängende Kirche von Kairo

Die Kirche beherbergt auch eine beeindruckende Sammlung von Ikonen, von denen die ältesten aus dem 8. Jahrhundert stammen. Diese Ikonen sind nicht nur kunstvolle Ausdrucksformen des Glaubens, sondern auch wichtige Zeugnisse der koptischen Kultur und ihres Engagements, religiöse Traditionen und künstlerisches Erbe zu bewahren.

Ein Besuch in der Hängenden Kirche ist somit nicht nur ein Gang durch ein architektonisches Wunderwerk aus vergangenen Zeiten, sondern auch eine tiefgehende spirituelle Erfahrung, die Einblick in das Leben und den Glauben der koptischen Gemeinschaft in Ägypten bietet.

Antike Pracht: Koptisches Erbe in Kairo - St. Marienkirche - Die hängende Kirche Foto:   Jane Uhlig / Janes Magazin
Reliquien / Antike Pracht: Koptisches Erbe in Kairo – St. Marienkirche – Die hängende Kirche Foto: Jane Uhlig / Janes Magazin

Reliquien, often referred to in English as relics, are physical remains and personal effects of saints or venerated figures preserved for purposes of veneration as a tangible memorial. Relics hold significant religious value in various faith traditions, particularly within the Roman Catholic, Eastern Orthodox, and Anglican churches. They are often housed in reliquaries, which are beautifully crafted containers designed to display and protect these holy artifacts. Examples of relics range from bones and blood to clothing and personal belongings of the deceased saint.

The veneration of relics, although primarily practiced in Christian environments, also finds a place in Buddhist traditions where physical remnants of Buddha and other enlightened masters are revered. Different religions and denominations approach the use of relics in various ways, reflecting a rich tapestry of beliefs, rituals, and cultural significance surrounding these ancient and holy items.

In der faszinierenden Metropole Kairo erhebt sich majestätisch die hängende Kirche, ein architektonisches Meisterwerk von unvergleichlicher Schönheit und historischer Bedeutung. Diese Kirche, die auch als St. Virgin Mary’s Coptic Orthodox Church bekannt ist, beeindruckt Besucher aus aller Welt mit ihrer einzigartigen Bauweise und ihrer spirituellen Ausstrahlung. Mit ihren kunstvollen Verzierungen und den jahrhundertealten Fresken erzählt sie die reiche Geschichte der koptischen Christen in Ägypten. Ein Besuch in der hängenden Kirche ist eine unvergessliche Erfahrung, die die Herzen der Gläubigen und Kunstliebhaber gleichermaßen berührt.

Die hängende Kirche in Kairo: Einzigartiges architektonisches Juwel

In diese Kirche pilgern viele Menschen. Die hängende Kirche beeindruckt nicht nur durch ihre architektonische Schönheit, sondern auch durch ihre spirituelle Atmosphäre, die jeden Besucher tief berührt. Der Duft von Weihrauch erfüllt die Luft, während das Licht durch die bunten Glasfenster fällt und ein magisches Farbenspiel im Inneren der Kirche zaubert. Die Stille, die in den alten Gemäuern herrscht, lässt Raum für persönliche Andacht und innere Einkehr. Jeder Stein, jede Säule und jedes Kunstwerk in der hängenden Kirche erzählt eine Geschichte von Glauben und Hoffnung, die seit Jahrhunderten die Menschen hierher zieht. Ein Besuch in diesem sakralen Ort ist nicht nur eine Reise in die Geschichte Ägyptens, sondern auch eine Reise zu sich selbst.

In der hängenden Kirche versteckte sich die heilige Familie.

Die hängende Kirche in Kairo ist nicht nur ein architektonisches Meisterwerk, sondern auch ein Ort von großer spiritueller Bedeutung. Hier treffen Historie und Glaube auf einzigartige Weise zusammen. Die Besucher werden von der ruhigen und besinnlichen Atmosphäre in den Bann gezogen, die durch den Duft von Weihrauch und das magische Spiel der Farben in den Glasfenstern verstärkt wird. Jeder, der diese heiligen Mauern betritt, spürt eine Verbindung zur langen Geschichte des Glaubens und der Hoffnung, die diesen Ort seit Jahrhunderten prägt. Die hängende Kirche ist nicht nur eine touristische Sehenswürdigkeit, sondern ein Ort der inneren Einkehr und des stillen Gebets, der die Seele berührt und die Gäste auf eine spirituelle Reise mitnimmt.

Ein neues Kapitel: Courtyard by Marriott Berlin Mitte enthüllt renovierte Räumlichkeiten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Jane Uhlig
Jane Uhlighttps://www.janeuhlig.de
Jane Uhlig ist Gründerin und Chef-Redakteurin von Janes Magazin. Sie publizierte Wirtschafts-Sachbücher-Bücher in Kooperation mit dem Campus Verlag und Hörbücher zum Thema Selbst-Coaching. Sie beschäftigt sich mit den Themen Lifestyle, Trends und Gesundheit, ist Yoga und Zumba-Trainerin für große Bühnen-Events und agiert als Moderatorin in zahlreichen Events, Konferenzen und Galas.
- Advertisment -

Neueste Beiträge