Mittwoch, 19 Juni 2024
StartHealthUmfangreiches Interdental-Sortiment von GUM

Umfangreiches Interdental-Sortiment von GUM

Verstecken spielen mit Bakterien war gestern: Zahnzwischenräume wirksam reinigen

Mut zur Lücke? Unbedingt! Aber gepflegt sollte sie sein – zumindest, wenn sich die Lücke zwischen den Zähnen befindet. Damit sich Bakterien in den Zahnzwischenräumen nicht verstecken können, sollten diese wirksam und am besten täglich gereinigt werden. Doch nicht jeder Zahnzwischenraum gleicht dem anderen, genauso, wie es unterschiedliche Vorlieben bei der Wahl des „Hilfsmittels“ zur Reinigung der Zahnzwischenräume gibt. Daher bietet das breite Interdental-Sortiment von GUM für jedes Gebiss die passende Pflege, damit entzündliche Erkrankungen und Karies keine Chance haben.

Jeder Mund, jedes Gebiss und jeder Mensch sind individuell. Daher ist es nur natürlich, dass auch die Interdentalpflege individuell sein sollte. Diese ist unerlässlich, um Zahnfleischentzündungen und Karies vorzubeugen und den gesamten Mundraum gesund zu erhalten. Das täglich mehrmalige Zähneputzen alleine reicht nicht aus, um auch den bakteriellen Zahnbelag (Plaque) und Essensreste in den Zahnzwischenräumen zu beseitigen. Wenn sich diese lange genug ungestört zwischen den Zähnen tummeln können, sind Karies und Zahnfleischentzündungen meist nicht mehr weit. Inzwischen haben Wissenschaftler herausgefunden, dass Erkrankungen von Zähnen und Zahnfleisch auch bei schwerwiegenderen Gesundheitsproblemen wie Herzerkrankungen, Schlaganfall und Diabetes mellitus eine Rolle spielen können. Vor diesem Hintergrund erscheint eine effektive Zahnzwischenraumreinigung umso wichtiger.

Interdental-Pflege: wann, wie häufig und womit?
Die Zahnzwischenräume sollten mindestens einmal täglich vor dem Zähneputzen gereinigt werden. Dafür stehen zum Beispiel Interdentalbürsten, Interdentalreiniger und Zahnseide zur Verfügung. Ja nach Mund- und Zahnbeschaffenheit sowie persönliche Vorliebe bieten sich die unterschiedlichen Hilfsmittel an. Zahnseide zählt nach wie vor zum am häufigsten verwendeten Produkt für die Reinigung der Zahnzwischenräume. Sie ist optimal für Menschen geeignet, die Zahnfleischproblemen vorbeugen oder diese kontrollieren möchten. Interdentalreiniger werden gerne von Menschen verwendet, die die Reinigung mit Zahnseide als schwierig und mühsam empfinden oder noch wenig geübt sind in der Zahnzwischenraumreinigung. Interdentalbürsten kommen vor allem bei Menschen zum Einsatz, die aufgrund von Kronen, Implantaten oder kieferorthopädischen Apparaturen spezielle Pflege benötigen.

Für jedes Bedürfnis die passende Lösung
Um den Zahnbelag zwischen den Zähnen optimal entfernen zu können, sollte die Zahnseide auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtet sein. Sind die Zahnzwischenräume sehr eng oder sehr breit, eignet sich die GUM EXPANDING Floss. Die gewachste Zahnseide ist vor dem Verwenden sehr dünn, sodass sie sich leicht auch bei engen Zahnzwischenräumen anwenden lässt. Während des Verwendens flauscht sie jedoch auf. So kann sichergestellt wer-den, dass auch weitere Zahnzwischenräume effektiv gereinigt werden. Ihre wattebauschähnliche Struktur ist zudem sanft zum Zahnfleisch. Die GUM TWISTED Floss besteht hingegen aus zwei gedrehten Fäden, sodass die Zahnseidenoberfläche im Gegensatz zu einer normalen Zahnseide um 30% erhöht werden konnte. Sie ist daher sehr gut für die Entfernung der tief im Zahnzwischenraum und unter dem Zahnfleischsaum sitzenden Ablagerungen geeignet. Zudem sorgt der Minze-Grüntee-Geschmack der gewachsten Zahnseide für ein besonders frisches Mundgefühl und für einen Wohlfühlmoment bei der Zahnpflege. Die Verpackung aller GUM Zahnseiden besteht der Umwelt zuliebe zudem aus 70% recyceltem Karton & PET.

Mit der Bürste gegen Plaque
Ebenfalls einen erfrischenden Minzgeschmack haben die GUM SOFT-PICKS® COMFORT FLEX Mint. Die Interdentalreiniger aus qualitativ hochwertigem flexiblem Kunststoff reinigen sanft, sicher und gründlich. Die weichen und flexiblen Gummiborsten gelangen bequem zwischen die Zähne und bieten einen hervorragenden Komfort für Zahnfleisch und Zähne. Dank des enthaltenen Reise-Etuis eignen sie sich auch ideal für den Einsatz unterwegs. Weiteres Plus: Die GUM SOFT-PICKS werden klimaneutral in Schönau im Schwarzwald hergestellt.
Wer dagegen klassische Interdentalbürsten bevorzugt, ist mit GUM TRAV-LER® bestens beraten, die mit ihrem flexiblen, ergonomischen Griff zur besseren Handhabung auch an schwer erreichbaren Stellen punkten. Der Bürstenhals aus Kunststoff kann dafür bis zu 90 Grad gebogen werden, da sich im Inneren des Nylonkopfes ein Draht befindet. Bei zehn verschiedenen Größen und zwei unterschiedlichen Formen ist für jeden die passende Interdentalbürste dabei.

Neue Routine dank 21-Tages Challenge
In 21 Tagen zu einer neuen Interdentalreinigungs-Routine – mit Hilfe des Habit-Trackers kein Problem. Neue Gewohnheiten festigen sich am besten, indem man sie einfach beginnt und regelmäßig durchführt. Doch gerade zu Beginn können die ungewohnten Abläufe einmal vergessen werden. Der Habit-Tracker unterstützt hierbei, indem er erinnert und motiviert. Unter https://www.sunstargum.com/de-de/kampagnen/new-me.html kann er heruntergeladen und ausgedruckt werden.

Weitere Informationen rund um die Mund- und Zahngesundheit und die Produkte von GUM finden Sie unter www.sunstargum.com/de-de/

Nachhaltigkeit – mehr als nur ein Wort
Nachhaltigkeit hat in den letzten Jahren im Rahmen des Umweltschutzes immer mehr an Bedeutung gewonnen. Bei SUNSTAR wird das Wort mit Leben gefüllt, denn die Überzeugung spiegelt sich in allen Geschäftsaktivitäten wider und ist damit ein gelebter Wert. So wird etwa die gesamte Produktionskette regelmäßig einer Analyse unterzogen, um die einzelnen Prozesse zu optimieren. Ziel ist es, die Gesamtauswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren. Vier Schritte lenken dabei in die richtige Richtung:

1.Reduce: Reduzierung von CO2- und anderen Emissionen an Unternehmensstandorten sowie von Kunststoffmengen, die für unsere Produkte verwendet werden.
2.Reuse: Förderung der Wiederverwendung von Produkten und/oder Teilen von Produkten.
3.Recycle: Förderung durch recyclingfähiges Produktdesign und Verwendung von recyclingfähigen Materialien.
4.Recover: Förderung des Ersatzes von aus Erdöl gewonnenen Materialien durch wiederverwertbare Materialien.

Was bereits umgesetzt wurde:
-Implementierung lokaler Recyclingprogramme in Europa
-Zertifizierung nach der internationalen Umweltmanagementnorm ISO 14001
-Aufstellung eines EnUmt (Energie- und Umwelt-Team)
-Gründung des Global Environment Committees
-Betreiben einer der größten PV-Anlagen
-Einsatz von Ökostrom
-Systematisches Energiemanagement (zertifiziert nach ISO 50001)
-Klimaneutrale Produkte
-Unterstützung mehrerer Klimaschutzprojekte

Die SUNSTAR Group verfolgt die langfristige Vision, Nachhaltigkeit zu fördern und ein nachhaltiges Management sicherzustellen.

Mehr dazu unter: https://www.sunstargum.com/de-de/uber-uns/nachhaltigkeit.html

Pharmazeutischer Großhandel in Schönau im Schwarzwald, Baden-Württemberg

Firmenkontakt
Sunstar Deutschland GmbH
Lisa Woelfel
Aiterfeld 1
79677 Schönau
+498971672310
ed92055a02a7b637b3d238c1b8f22d3cc2118ff7
https://www.sunstargum.com/de/

Pressekontakt
Ammersee Communication GmbH
Lisa Woelfel
August-Exter-Straße 4
81245 München
4989716723112
ed92055a02a7b637b3d238c1b8f22d3cc2118ff7
http://www.ammersee-communication.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Neueste Beiträge