Dienstag, 25 Juni 2024
StartHealthZeitenwende in der Psychotherapie - mit neurobiologischer Mediation

Zeitenwende in der Psychotherapie – mit neurobiologischer Mediation

Erfolgreich psychischen Störungen durch Integration von Urgefühlen, Prägungen, Bewusstem und Unbewusstem auflösen

Urgefühle und Neurobiologische Mediation:
Die Zukunft der Psychotherapie zur Behandlung psychischer Störungen
Erfolgreiche Behandlung von psychischen Störungen durch Integration von Urgefühlen, Prägungen, Bewusstem und Unbewusstem, Ich-Systemen, Selbstentwicklung und Selbstregulation in der Neurobiologischen Mediation
Die Psychotherapie hat sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt und viele verschiedene Ansätze und Techniken hervorgebracht. Einige der gängigen Methoden konzentrieren sich jedoch hauptsächlich auf das Bewusstsein und die Selbstregulation, was oft nicht ausreicht, um tief verwurzelte, unbewusste Störungsmuster effektiv zu behandeln. Eine innovative Methode, die Neurobiologische Mediation (NeuroBioMed), verspricht, diese Lücke zu schließen und den Weg für eine nachhaltige Heilung zu ebnen.

Urgefühle und ihre Bedeutung:
Urgefühle sind die tief in uns verwurzelten Emotionen und Instinkte, die eng mit unseren Geburts- und Prägungssystemen verbunden sind. Diese Urgefühle beeinflussen unsere Persönlichkeit, unser Verhalten und unsere Reaktionen auf die Umwelt. Die Arbeit mit Urgefühlen ermöglicht es uns, tiefer in unser Inneres einzutauchen und Blockaden oder Störungen auf einer ganz anderen Ebene zu bearbeiten.

NeuroBioMed als ganzheitlicher Ansatz:
Die Neurobiologische Mediation ist ein ganzheitlicher Ansatz, der verschiedene Elemente wie Prägungen, Bewusstes und Unbewusstes sowie Ich-Systeme integriert, um eine effektive Methode zur Selbstentwicklung, Selbstregulation und Selbstheilung zu schaffen. Diese Methode berücksichtigt die neuesten Erkenntnisse aus der Neurobiologie und setzt gezielt an den neuronalen Schaltkreisen an, die für die Entstehung psychischer Störungen verantwortlich sind.

Die Hauptelemente der Neurobiologischen Mediation (NeuroBioMed):
1.Arbeit mit Urgefühlen: Durch die bewusste und unbewusste Auseinandersetzung mit unseren Urgefühlen können wir tief verwurzelte Emotionen und Instinkte erkennen, bearbeiten und integrieren, um Heilungsprozesse zu initiieren.
2.Integration von Prägungen: Prägungen sind lebenslange Einflüsse, die unsere Persönlichkeit und unser Verhalten maßgeblich beeinflussen. Indem wir diese Prägungen identifizieren und integrieren, können wir unser Verständnis für uns selbst und unsere Umwelt vertiefen.
3.Auseinandersetzung mit Bewusstem und Unbewusstem: Neurobiologische Mediation hilft uns, ein besseres Verständnis für unsere Denkmuster und Verhaltensweisen zu entwickeln, indem sie das Zusammenspiel von Bewusstem und Unbewusstem berücksichtigt.
4.Arbeit mit verschiedenen Ich-Systemen: Indem wir die verschiedenen Ich-Systeme erkennen und in Einklang bringen, können wir Selbstentwicklung und Selbstregulation fördern.
5.Anwendung neurobiologischer Erkenntnisse: Die Neurobiologische Mediation nutzt aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse über das Gehirn und dessen Funktionsweise, um unbewusste Störungsmuster gezielt und effektiv zu behandeln. Dies ermöglicht eine gehirngerechte Verarbeitung der zugrundeliegenden Probleme und fördert die Selbstheilung.

Vorteile der Neurobiologischen Mediation:
1.Tiefgreifende Heilung: Durch das Eintauchen in tief verwurzelte Emotionen und Instinkte können nachhaltige Veränderungen und Heilungsprozesse erreicht werden.
2.Ganzheitlicher Ansatz: Die Integration verschiedener Elemente wie Prägungen, Bewusstes und Unbewusstes sowie Ich-Systeme ermöglicht eine umfassende und individuelle Behandlung.
3.Selbstentwicklung und Selbstregulation: Die Arbeit mit Neurobiologischer Mediation fördert die Entwicklung von Selbstbewusstsein, Selbstwahrnehmung und Selbstregulation.
4.Wissenschaftlich fundiert: Die Methode basiert auf aktuellen neurobiologischen Erkenntnissen und ist damit auf dem neuesten Stand der Wissenschaft.

Fazit:
NeuroBioMed ist ein vielversprechender Ansatz in der modernen Psychotherapie, der es ermöglicht, unbewusste Störungsmuster gehirngerecht zu verarbeiten und somit eine nachhaltige Selbstheilung zu fördern. Durch die Integration von Urgefühlen, Prägungen, Bewusstem und Unbewusstem sowie Ich-Systemen kann dieser Ansatz dazu beitragen, die Grenzen herkömmlicher Therapiemethoden zu überwinden und Patienten eine effektive, ganzheitliche Behandlung zu bieten. In der Zukunft könnten solche innovativen Therapieansätze eine wichtige Rolle dabei spielen, psychische Störungen besser zu verstehen und erfolgreich zu behandeln. Viele Aufklärungsvideos zum Thema Selbstentwicklung gibt es auf dem NeuroBioMed-YouTube-Kanal.

Neue Wege in die Schmerzfreiheit – Selbstregulation bei Problemen, Störungen und emotionalen Blockaden.
Seit mehr als 10 Jahren ist das NeuroBioMed-Zentrum Anlaufstelle für Menschen mit seelischen und chronischen Leiden. Die dort entwickelte NeuroBioMed-Methoden nutzt die natürliche Selbstregulation mit Hilfe von moderner Gefühlsarbeit, nach dem Motto: Bewusst ins Unbewusste.

Firmenkontakt
NeuroBioMed-Zentrum
Herbert Schraps
Dorfstr. 53
24879 Idstedt
+4946251899915
35441eef0300d2a7473107689ad5302bdd96d4a3
https://www.neurobiomed.de

Pressekontakt
trancemed.de
Herbert Schraps
Dorfstr. 53
24879 Idstedt
+4946251899915
35441eef0300d2a7473107689ad5302bdd96d4a3
http://www.neurobiomed.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!